pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

19.04.2016 // Frühjahrssitzung Ausschuss „Medizinstudierende im Hartmannbund“

Mit neuem Vorstand in die künftigen Aufgaben

Der aktuelle Vorstand des Ausschusses der Medizinstudierenden im Hartmannbund (v.l.): Lukas Käsmann aus Lübeck, Bianca Altenburg aus Aachen, Käthe Lewicki aus Greifswald, Moritz Völker aus Witten.

Der Ausschuss der Medizinstudierenden im Hartmannbund hat auf seiner Sitzung am 16./17. April in Berlin zwei Mitglieder seines Vorstands neu gewählt: Lukas Käsmann aus Lübeck ist neuer Schriftführer und Bianca Altenburg aus Aachen neue Beisitzerin. Gemeinsam mit Moritz Völker aus Witten (Vorsitzender) und Käthe Lewicki aus Greifswald (Stellvertreterin) werden die vier in diesem Jahr viele wichtige Themen des Ausschusses begleiten und voranbringen. Im Mittelpunkt der aktuellen Arbeit steht die Vorbereitung des gemeinsamen bundesweiten Aktionstages mit der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland am 18. Mai, die Forderung nach einer bundesweit einheitlichen PJ-Aufwandsentschädigung und auch der Masterplan Medizinstudium 2020. Insgesamt haben 24 Univertreter aus ganz Deutschland an der Sitzung teilgenommen und viele wichtige Themen diskutiert, so zum Beispiel zur Promotion und zur aktuellen Studienplatzsituation.

Aktuell engagieren sich beim Hartmannbund 72 Univertreter. Fünf Fakultäten sind derzeit nicht besetzt: Gießen, Halle, Oldenburg, Regensburg, Erlangen. Lust an einem Engagement? Dann melden Sie sich unter hb-info@hartmannbund.de. (arn)

Zwei Mal im Jahr treffen sich die Univertreter des Hartmannbundes zum Austausch. Zur Frühjahrssitzung ging es nach Berlin – in das Hartmannbund-Haus.

Wir reden mit …

… beim Medizinstudium der Zukunft! Am "Masterplan Medizinstudium 2020" der Bundesregierung arbeiten wir aktiv mit. Dabei haben all jene, die sich dazu in unserer Umfrage geäußert haben, einen wesentlichen Anteil.

Zu unseren Positionen ...