pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

07.05.2015 // Ab 2018 soll in Augsburg das Medizinstudium möglich sein

Seehofer: „So sicher wie das Amen in der Kirche“

Dieser Plan macht seit einiger Zeit in Bayern die Runde und wird jetzt durch einen Bericht in der Augsburger Allgemeinen bestätigt. 2018 sei für Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer das Jahr, in dem in Augsburg eine neue Uniklinik eröffnet wird. Dafür soll das vorhandene Augsburger Großkrankenhaus saniert und durch neue Gebäude ergänzt werden. Für die künftige Uniklinik soll bereits ein Modellstudiengang entwickelt worden sein, in dem die Medizinstudierenden von Beginn an Kontakt mit Patienten haben werden. Aktuell werde an einem Konzept für den Wissenschaftsrat gearbeitet. Stimmt dieser zu, kann an der Errichtung von Uniklinik und Medizinischer Fakultät mit Kapazitäten für 1.500 Studierende weitergearbeitet werden. (arn)

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!