pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

06.03.2018 // Medizinstudierende organisieren kostenfreie Sprechstunde

Studentische Poliklinik

Eine allgemeinmedizinische Sprechstunde – die studentische Poliklinik – haben rund 20 Medizinstudierende des Asklepios Campus Hamburg aufgebaut. Sie bieten ab sofort im Stadtteil Sankt Pauli bedürftigen Menschen ohne Krankenversicherung eine kostenfreie ambulante allgemeinmedizinische Versorgung an. Die Sprechstunde findet im „CaFée mit Herz“ in Sankt Pauli statt. Dies ist eine Anlaufstelle für täglich 200 bis 300 überwiegend obdachlose Bedürftige. Das „CaFée mit Herz“ bietet neben Kleidung, Mahlzeiten und Duschmöglichkeiten auch in begrenztem Umfang medizinische Betreuung.

Die ehrenamtliche Arbeit der Medizinstudierenden findet stets unter ärztlicher Betreuung statt, wobei jeden Freitag ein Team von drei Studierenden jeweils für mehrere Stunden vor Ort sein wird, um die Patienten zu untersuchen und – nach ärztlicher Kontrolle – auch zu behandeln. Vorbild für die studentische Poliklinik am „CaFée mit Herz“ in Hamburg ist ein bereits im Juni 2014 von Studierenden der Goethe-Universität Frankfurt am Main gegründetes StuPoli-Projekt, über das sich die Hamburger Studierenden bereits Anfang 2017 vor Ort ausführlich informiert haben. In der Folge wurde das Konzept für die Hamburger StuPoli erarbeitet und eng mit dem Asklepios-Campus Hamburg und dem „CaFée mit Herz“ abgestimmt.

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle