pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

13.06.2016 // Univertreter zu Gesprächen im Bundestag

Studierende bekräftigen Ablehnung einer Landarztquote

Der Vorsitzende des Ausschusses Medizinstudierende im Hartmannbund, Moritz Völker, hat sich zu einem Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Katrin Albsteiger getroffen. Albsteiger begleitet für die Unionsfraktion im Bundestag den "Masterplan Medizinstudium 2020". Die Medizinstudierenden im Hartmannbund sind in die intensiven Arbeiten an dem Entwurf für den Masterplan einbezogen und haben hierzu mehrfach klar Stellung bezogen.

In dem Gespräch sei deutlich geworden, so Völker, dass eine Landarztquote leider noch immer im Gespräch sei. Sie werde vor allem für die versorgungspolitischen Probleme in unterversorgten Regionen als Lösung angesehen. Die Medizinstudierenden lehnen eine solche Quote als ungerechte Bevorzugung ab. Zudem könnten die Studierenden vor Studienbeginn noch nicht einschätzen, welche Fachrichtung sie später einschlagen wollen und ob sie sich tatsächlich eine hausärztliche Tätigkeit auf dem Land vorstellen können. Viel entscheidender sei es daher, das Studium bereits zu einem frühen Zeitpunkt praxisorientiert zu gestalten. So schlagen sie zur Stärkung der Allgemeinmedizin unter anderem ein Wahlfach „Landärztliche Medizin“ vor, dass die Studierenden ab dem 5. Semester belegen können. Auch sollten Praxisanteile der Allgemeinmedizin schon früh im Studium etabliert werden. Weitere Verpflichtungen in Form von Famulaturen, einem Pflichtabschnitt im Praktischen Jahr oder auch Prüfungen werden nach Ansicht der Studierenden hingegen nicht zu einer größeren Beliebtheit der Allgemeinmedizin beitragen. Das konnte auch die Umfrage "Medizinstudium 2020 Plus" eindrücklich belegen.

Für ein gerechtes Zulassungsverfahren schlagen die Medizinstudierenden im Hartmannbund das „Modell 33,3 Prozent" vor. Demnach sollten je zu einem Drittel die Abiturnote, ein schriftlicher standardisierter Test und ein standardisiertes Assessmentverfahren in die Bewertung einfließen. Albsteiger habe sich hier offen gezeigt. (mov/stp)

Wir reden mit …

… beim Medizinstudium der Zukunft! Am "Masterplan Medizinstudium 2020" der Bundesregierung arbeiten wir aktiv mit. Dabei haben all jene, die sich dazu in unserer Umfrage geäußert haben, einen wesentlichen Anteil.

Zu unseren Positionen ...