pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

30.05.2017 // Projekt "digiRole"

Test: Können digitale Formate kommunikative Fähigkeiten besser bewerten?

Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz entwickeln ein computerbasiertes Prüfungstool zur Messung der kommunikativen Fähigkeiten von Medizinstudierenden. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 400.000 Euro geförderte Projekt "digiRole“ soll Erkenntnisse darüber liefern, wie gut kommunikative Fähigkeiten von Medizinstudierenden über ein digitales Prüfungsformat beurteilbar sind. Hintergrund ist, dass die Bewertung dieser Kompetenzen, die entscheidend für die Behandlung und Genesung eines Menschen sein können und deswegen auch in der medizinischen Ausbildung eine wichtige Rolle spielen, derzeit nur über personal- und kostenintensive simulierte Arzt-Patienten-Gespräche realisierbar ist. Zudem soll das Programm die Prüfungen effizienter und anwendungsfreundlicher machen. (stp)

Weitere Informationen

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle