pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

07.10.2016 // Uniklinik Hamburg

Verhaltenskodex für Studierende und Lehrende

Studierende und Lehrende der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) haben sich auf einen Verhaltenskodex verständigt. Er schreibt für alle Beteiligten Verhaltensgrundsätze fest. So sind zum Beispiel während Vorlesungen und in Seminaren Handynutzung und Essen nicht gestattet. „Wir haben damit festgeschrieben, was ohnehin schon immer Maßgabe unseres guten gemeinsamen Miteinanders war“, so der Prodekan für Lehre, Andreas Guse. Der Verhaltenskodex tritt mit Beginn des kommenden Wintersemesters in Kraft.

Anlass seien laut Guse unzufriedene Stimmen über das Verhalten Einzelner gewesen. „Das wollten wir proaktiv angehen und verbessern.“ In einem engen Abstimmungsprozess habe eine Arbeitsgruppe aus Lehrenden und Studierenden den jetzt verabschiedeten Kodex erarbeitet. Kernpunkte sind des Weiteren ein angemessenes und gepflegtes äußeres Erscheinungsbild bei Veranstaltungen mit Patienten, Pünktlichkeit sowie konzentrierte und aufmerksame Mitarbeit bei den Lehrveranstaltungen. Fotos, Film- und Videoaufnahmen während der Lehrveranstaltungen sind untersagt. (stp)

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle