pageUp
  

News

07.11.2018 // Ärztekammerwahl Baden-Württemberg

Im Fokus der antretenden Listen sind junge Ärzte

Rund 66.000 Ärzte in Baden-Württemberg sind ab 15. November dazu aufgerufen, die Vertreter der vier Bezirks-Kammerversammlungen zu bestimmen. Von dort wurden in der nun ablaufenden Legislatur insgesamt 96 Delegierte in die Vertreterversammlung der Landesärztekammer entsandt.

Amtsinhaber Dr. Ulrich Clever (65) kandidiert nach acht Jahren nicht erneut. Wie immer die Wahl auch ausgeht, die Ärzte im Südwesten werden einen neuen Präsidenten bekommen. Besonders im Fokus der Listen sind bei dieser Wahl insbesondere junge Ärzte, deren Wahlbeteiligung traditionelle gering ist. So tritt beispielsweise die Liste „Jung, Approbiert, Engagiert“ mit Unterstützung des Hartmannbundes an, betont aber ihre Unabhängigkeit. Die beiden Ärzte in Weiterbildung und Mitglieder im Ausschuss Assistenzärzte im Hartmannbund, Dr. Fabian Weykamp und Dr. Fabian Schlaich, wollen die junge Generation von der Kammerpolitik begeistern.