pageUp
  

News

27.01.2020 // Erwerb einer Praxis

Landesregierung leistet Starthilfe für Ärzte auf dem Land

Die baden-württembergische Landesregierung hat nun ein Landarzt-Förderprogramm gestartet. Bis 2021 stellt sie bis zu vier Millionen Euro bereit. Hausärzte können bis zu 30.000 Euro Förderung für Investitionen erhalten, wenn sie sich in einer ländlichen Gemeinde mit besonderem Bedarf niederlassen.

Das Förderprogramm gibt es bereits seit 2012. Im neuen Haushalt werden jetzt aber deutlich mehr Mittel als in den Vorjahren bereitgestellt: So stand 2019 nur eine halbe Million Euro zur Verfügung, 2020 und 21 sind es jeweils zwei Millionen Euro. Förderfähig sind zum Beispiel der Erwerb einer Praxis oder Kosten für die Ausstattung.