pageUp
  

News

27.11.2018 // Vertreterversammlung der Landesärztekammer

VV: Zusammenfassung der Beschlüsse

Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg fasste auf ihrer Vertreterversammlung zahlreiche Entschließungen, unter anderem zum TSVG: Die im Terminservice- und Versorgungsgesetz vorgesehene Erhöhung des Mindestsprechstundenangebotes wurde abgelehnt. Mit dem Gesetz werde ein realitätsfernes Bürokratiemonster geschaffen, das massiv in die ärztliche Tätigkeit eingreife, ohne die tatsächlichen Probleme in der Versorgung zu verbessern. Alle weiteren Beschlüsse finden Sie hier