pageUp
  

Presse

12.12.2014 // Ärztekammerwahl 2014

Torsten: Hartmannbund Liste dankt allen Mitstreitern und Unterstützern!

Zur Wahl der 14. Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin, die am Freitag vor einer Woche zu Ende ging, ist der Hartmannbund wieder mit einer eigenen Liste angetreten.

„Der Start aus dem Stand mit drei eigenen Sitzen gibt uns Recht. Wir werden den seit mehr als 100 Jahren gelebten Grundgedanken des Hartmannbundes, die Einheit der Ärzte aller Fachgruppen, ob Angestellter, Kliniker oder Niedergelassener als  Basis einer erfolgreichen berufspolitischen Arbeit in die Ärztekammer hineintragen“, so der Listenverantwortliche PD Dr. Uwe Torsten, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie am Vivantes Klinikum Neukölln.

Daneben ist es dem Hartmannbund Berlin ein besonderes Anliegen, die wichtige Arbeit der Ärztekammer auch den jungen Ärztinnen und Ärzten sowie bereits den Medizinstudierenden näher zu bringen und die Arbeit der Kammer für diese transparenter zu gestalten sowie die Verantwortung noch stärker als bisher zwischen Jung und Alt zu teilen.

Der Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V. vertritt die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen aller Ärztinnen und Ärzte und fördert die politische Durchsetzungskraft der Ärzteschaft im Dienste der Gesundheit des Einzelnen und der Bevölkerung.

Berlin, 12. Dezember 2014

>>Pressemitteilung

Ansprechpartner:
Sabine Beukert (Ass. jur.)
Leiterin Service-Center Ost
Geschäftsführung LV Berlin

Telefon: 030 206 208-55
Telefax: 030 206 208-54
E-Mail
Internet: www.hartmannbund.de