pageUp
  

News

18.06.2019 // Bessere medizinische Versorgung auf dem Land

Cottbus soll digitale Modelle entwickeln

Für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land soll das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus künftig digitale Gesundheitsmodelle entwickeln. Das Klinikum arbeitet bei dem Projekt mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus Senftenberg zusammen. Beispielsweise geht es um den Kontakt mit dem Arzt über Computer oder Handy-Apps und um Onlinerezepte. Vorbild ist das Universitätsklinikum im dänischen Aarhus, das Vertreter der Brandenburger Landesregierung besucht hatten. Gefördert werden soll der Ausbau der digitalen Gesundheitsmodelle in der Lausitz im Rahmen des Sofortprogramms des Bundes für die Strukturentwicklung in den bisherigen Braunkohleregionen.