pageUp
  

News

04.06.2018 // Verbesserung der medizinischen Versorgung für das Flächenland

Gemeinschaftsprojekt: Fakultät für Gesundheitswissenschaften

Brandenburg schafft eine landesweite Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Das gemeinsame Projekt der Universität Potsdam, der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Medizinischen Hochschule Brandenburg soll die universitäre Gesundheitsforschung stärken und die praxisnahe Aus- und Weiterbildung in Gesundheit und Pflege fördern.

Dazu wird ein breites Netzwerk aus Kliniken in den Campus eingebunden. Ein Wissenschaftlicher Beirat begleitet den Aufbauprozess und gibt Empfehlungen, unter anderem für die Weiterentwicklung von Forschungsschwerpunkten. Die Medizin des Alterns, Pflege- und Rehabilitationswissenschaften, Telemedizin, aber auch die Kardiologie und Physiologie werden eine zentrale Rolle spielen. Mit der Gründung beauftragt wurde der langjährige Chefarzt für Geburtsmedizin und Dekan der Chaité, Professor Joachim W. Dudenhausen.