pageUp
  

News

23.02.2018 // Kooperation von Landkrankenhäusern

Maßnahmen gegen Landflucht und demografische Entwicklung

Gemeinsam geht’s besser – nach diesem Motto tun sich Krankenhäuser im Flächenland Brandenburg zusammen, um sich für die Zukunft zu rüsten: Die Lausitz Klinik Forst errichtet eine Tagesklinik für Geriatrie am Krankenhaus Spremberg, und die Spremberger Krankenhausgesellschaft baut eine Tagesklinik für Psychiatrie in Forst auf. So entstehen hier gleich zwei neue tagesklinische Angebote an den beiden Klinikstandorten.

Das Krankenhaus Spremberg seinerseits hat im Zuge des Ausbaus zu einem Gesundheitszentrum mit ambulanten, teilstationären und stationären Versorgungsangeboten seine Fachabteilung für Psychiatrie und Psychotherapie immer mehr ausgebaut. Es betreibt bereits eine psychiatrische Tagesklinik in Guben. Sowohl Guben als auch Spremberg sind aber für Patienten aus Forst schlecht erreichbar. Zudem wächst der Bedarf an psychiatrischer Versorgung in der Region ebenso wie der geriatrische Versorgungsbedarf. Die Kooperation verbessere die medizinische Versorgung und stelle gleichzeitig „eine Win-Win Situation für die Bürger aus Spremberg und Forst“ her, so Hans-Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst GmbH.