pageUp
  

News

24.07.2019 // KVBB

Mehr Ärzte in ambulanter Versorgung tätig

Die Zahl der ambulant tätigen Ärzte in Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren erhöht. Von 2013 bis Ende 2018 hat es eine Steigerung von 8,6 Prozent gegeben, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) mit. Ende vergangenen Jahres waren demnach insgesamt 3.860 Vertragsärzte in Brandenburg tätig, im Jahr 2013 waren es noch 3.555.

Gemeinsam mit den Krankenkassen hat die KVBB im vergangenen Jahr einige Maßnahmen zur Nachwuchsförderung ergriffen: Finanzielle Hilfen bei Famulaturen, im Praktischen Jahr und bei der Weiterbildung. Bei Übernahmen oder Neugründungen von Praxen Zuschüsse in ländlichen Regionen und zum Wintersemester startet ein Stipendienprogramm der Landesregierung Brandenburg. Studierende können sich für ein monatliches Stipendium bewerben.