pageUp
  

News

07.10.2019 // Brandenburg

Neues Zentrum für Versorgungsforschung

In der kommunal-gemeinnützigen Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) entsteht ein neues Zentrum für Versorgungsforschung. Gleichzeitig beginnt der Um- und Ausbau der staatlich anerkannten Medizinhochschule zu einem Teil des Gesundheitscampus Brandenburg.

Bereits ab diesem Wintersemester wird die MHB 24 Medizinstudenten mehr ausbilden. Im kommenden Jahr sollen noch einmal 24 Studienplätze dazu kommen. Dann werden insgesamt 96 Medizinstudenten jährlich ausgebildet – doppelt so viele wie bisher. Das Land Brandenburg hat Fördermittel von 1,6 Millionen Euro pro Jahr für vier Professuren zugesagt.