pageUp
  

News

26.02.2019 // Weiterbildungsförderung für Fachärzte

KVN fordert breitere Förderung der Weiterbildung

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) will die Weiterbildungsförderung zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung der Bevölkerung auf weitere Facharztgruppen ausweiten. Aktuell sind Förderstellen für vier Fachgebiete möglich: Augenheilkunde, Frauenheilkunde, Kinder- und Jugendmedizin sowie Psychiatrie.

Die Weiterbildungsförderung für Fachärzte in der Praxis geht auf das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz aus dem Jahr 2015 zurück. Die Fördersumme je Weiterbil­dungsstelle liegt bei 4.800 Euro, die zur Hälfte je von der KVN und den Krankenkassen getragen werden sollen. Es stehen für Niedersachsen knapp einhundert Weiterbildungsstellen zur Verfügung. Tatsächlich gefördert werden zurzeit nur 70 Stellen.