pageUp
  

Presse

18.02.2011 // Lücke: 5.000 EUR Anfangsgehalt für Ärzte retten die Versorgung!

Hartmannbund Niedersachsen fordert Investitionen in Pflegepersonal und Ärzte statt in Krankenhausneubauten

Derzeit wandern viele Studienabgänger in die chemische Industrie oder in die Personalberatung ab, die mit deutlich höheren Einstiegsgehältern locken. Zum Zweiten ist es sinnvoll, auf teure und überflüssige Neubauten – wie das Krankenhaus Siloah in Hannover -  zu verzichten und stattdessen in "patientennahes" Personal zu investieren. Besonders augenscheinlich ist dies im Bereich Neurochirurgie. Die Metropolregion Hannover weist hier eine höhere Bettenzahl auf als der Großraum Paris.

Vor dem Hintergrund der mindestens 5.000 unbesetzten Arztstellen in Kliniken müsse ein sofortiger Sinneswandel der politischen Entscheidungsträger stattfinden. Es darf nicht soweit kommen wie in Großbritannien, wo erst als Reaktion auf die unerträglich langen Wartezeiten die Arztgehälter im staatlichen Gesundheitssystem deutlich erhöht worden sind, um die englischen Ärzte vor dem Abwandern nach z.B. Neuseeland abzuhalten, so der HB-Vorsitzende in Hannover abschließend.