pageUp
  

News

02.08.2019 // Ärztekammern NRW treten Beirat bei

Netzwerk Organspende

Die Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen (NRW) haben sich dem Beirat des Netzwerks Organspende NRW angeschlossen. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Selbsthilfeorganisationen in NRW, die sich mit den Themen Organspende und Transplantation befassen.

Seit langem setzen sich auch die Ärztekammern für eine Steigerung der Organspendezahlen ein“, erklärten die Präsidenten der beiden Kammern, Rudolf Henke und Theodor Windhorst. In der Bevölkerung müsse das Vertrauen in das Organspendesystem erneuert werden. Dies sei auch die Aufgabe der Ärzteschaft. Henke und Windhorst betonen, die Ärztekammern wollten mit ihrer Expertise die Arbeit des Netzwerkes unterstützen.

Dem Beirat gehören bisher die Deutsche Stiftung Organtransplantation NRW, die Krankenhausgesellschaft NRW und die Arbeitsgemeinschaft der Transplantationsbeauftragten NRW an. Das Netzwerk informiert und klärt zum Thema Organspende auf – mit dem Ziel, die Zahl der Organspenden zu erhöhen.