pageUp
  

News

30.04.2018 // Klinikum St. Georg Leipzig

Finanzielle Förderung für ein telemedizinisches Projekt

Das Klinikum St. Georg Leipzig hat eine finanzielle Förderung für ein telemedizinisches Projekt vom Freistaat Sachsen erhalten. Mit ca. 1,75 Mio. Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wird das neue Projekt „Tumornetzwerk Sachen“ unterstützt. Die Klinik wird ca. 0,43 Mio. Euro aus Eigenmitteln investieren. Begleitend zum Projekt plant das Klinikum St. Georg den Aufbau eines Kompetenzzentrums, welches alle Themen rund um das Thema Tumorbehandlung zusammenführt und fachliches Know-How bündelt.