pageUp
  

News

07.05.2015 // Landesausschuss Sachsen

Neue Förderregionen für Hausärzte

Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen Sachsen hat für 13 Regionen zusätzlichen lokalen Versorgungsbedarf in der hausärztlichen Versorgung festgestellt und insgesamt 21,5 Förderstellen beschlossen. Zusätzlich hat der Landesausschuss beschlossen, zwei Hausärzte bei dem Start der eigenen Praxis in Zwönitz und Flöha durch Gewährung von Mindestumsatz zu unterstützen.

Zu den bisher bereits geförderten Regionen Königswartha, Lauta, Roßwein, Waldenburg, Markneukirchen, Nossen und Annaberg-Buchholz kommen mit Zeithain, Zschorlau, Bernstadt a.d. Eigen, Niesky, Adorf/Vogtland und Penig sechs neue Förderregionen hinzu. Hausärzte, die sich in diesen Regionen neu niederlassen oder eine Praxis übernehmen, können einen Zuschuss zu ihren Praxisinvestitionen und eine Garantie auf Mindestumsatz für die ersten drei Jahre ihrer Tätigkeit erhalten.

>>> weitere Informationen

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!