pageUp
  

News

09.01.2018 // 1000 Euro Stipendium…

… und Facharzt in Sachsen werden

Vorranging an Erstsemesterstudierende richtet sich das „Sächsische Hausarztstipendium“. Medizinstudierende erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro und gehen eine Patenschaft mit einer Hausarztpraxis in Sachsen ein. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Förderprogramm ist die Zusage der Studierenden, nach abgeschlossenem Medizinstudium eine Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu absolvieren und anschließend für sechs Jahr als Hausarzt in Sachsen außerhalb der Städte Chemnitz, Leipzig, Dresden und Radebeul zu praktizieren. 20 Förderplätze sind im Studienjahr 2017/2018 zu vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Februar.

Weitere Infos hier