pageUp
  

News

18.12.2019 // Reform der Bedarfsplanung

100 neue Niederlassungsmöglichkeiten in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein gibt es künftig rund 100 neue Sitze für Ärzte und Psychotherapeuten. Das sieht der Beschluss des Landesausschusses von Ärzten und Krankenkassen vor, der aufgrund der geänderten Bedarfsplanungsrichtlinie und des neuen Bedarfsplans gefasst wurde.

Zusätzliche Stellen entstehen vor allem für Hausärzte, Psychotherapeuten und Nervenärzte, teilte die KV am Mittwoch mit. Bei der Festlegung des Bedarfs wurde neben der Zahl der Einwohner sowie deren Alter und Geschlecht noch stärker die Häufigkeit der Erkrankungen innerhalb einer Bevölkerungsgruppe berücksichtigt.