pageUp
  

News

22.11.2017 //

Kiel: Bundesratsinitiative zur Notfallversorgung

Die Überlastung von Notfallambulanzen in Krankenhäusern ist auch in Schleswig-Holstein Thema. Die Kieler „Jamaika-Koalition“ hat jetzt eine Bundesratsinitiative auf den Weg gebracht die zum Ziel hat, in Kliniken den Regelbetrieb von Portalpraxen auch während der vertragsärztlichen Sprechstundenzeiten zu ermöglichen. Voraussetzung wäre eine Änderung des Sozialgesetzbuches V. Als Schwachstelle der Notfallversorgung wird offensichtlich auch der fehlende Bekanntheitsgrad der Bereitschaftsdienstnummer (116 117) gesehen.