pageUp
  

News

02.04.2020 // Corona

Universitätsklinikum startet bundesweite Studie

Mit einer bundesweiten Studie will das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) untersuchen, wie der Verlauf von Covid-19 über die Ernährung verbessert werden kann. Hintergrund sei der begründete Verdacht, dass Mangelernährung ein wesentlicher Risikofaktor ist. Die Studie starte sofort. In ganz Deutschland sollen rund 1300 ambulante Patienten mit Sars-CoV-2-Infektion einbezogen werden.