pageUp
  

Pressemitteilungen

08.11.2011 //

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, zum Tod von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jörg-Dietrich Hoppe

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat der Familie des verstorbenen langjährigen Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jörg-Dietrich Hoppe, sein Beileid ausgesprochen und die Verdienste des zwölf Jahre an der Spitze der deutschen Ärzteschaft stehenden Arztes ausdrücklich gewürdigt.

"Professor Hoppe war weit mehr als ein Jahrzehnt die Leitfigur der deutschen Ärzteschaft. Er hat Standesvertretung nie als bloße Interessenvertretung verstanden, sondern hat sich stets in der Verantwortung für das Ganze - und so ausdrücklich auch für das Recht der Patienten - gesehen. In diesem Sinne hat er immer auch die Bedeutung der ärztlichen Ethik als Grundlage eines vertrauensvollen Arzt-Patienten-Verhältnisses betont.

Mit Professor Hoppe hat ein neuer Stil im kritischen Dialog mit der Politik Einzug gehalten. Er war ein Mann, der mit Leidenschaft und Feinsinn die richtigen Worte gefunden hat. Er war ein Freund der leisen Töne, die aber umso mehr gehört und geachtet wurden.

Der Hartmannbund, dessen Ehrenmitglied Professor Jörg-Dietrich Hoppe gewesen ist, wird seiner Person - vor allem aber auch seinem Wirken - ein ehrenvolles Gedenken bewahren“.

News
15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der...

mehr
07.02.2019 // Einigung zwischen KZBV und GKV-SV

Niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften können mehr...

mehr
07.02.2019 // ePA

Ein Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Termin- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, die...

mehr