pageUp
  

Pressemitteilungen

10.06.2013 // Startschuss für renommierten Wettbewerb

Hartmannbund schreibt zum 41. Mal seinen Film- und Fernsehpreis aus

Zum mittlerweile 41. Mal wird der Hartmannbund in diesem Jahr den Film- und Fernsehpreis des Ärzteverbandes verleihen. Bewerben können sich Sendeanstalten, Filmemacher und Produzenten mit Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Fernsehbeiträgen, die Fragen und Probleme von Ärzten und Patienten zum Thema haben. Mit dem Preis fördert der Hartmannbund die mediale Thematisierung anspruchsvoller gesundheitspolitischer und medizinischer Inhalte.

Bewerbungsende ist der 31. August 2013. Im September wird die fünfköpfige Jury aus allen Wettbewerbsbeiträgen den Sieger ermitteln. Ende Oktober wird der Preis im Rahmen der Hauptversammlung des Hartmannbundes in Potsdam verliehen.

Eine Liste der bisherigen Preisträger sowie nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Homepage des Hartmannbundes unter Film- u. Fernsehpreis.

News
29.01.2020 // Zahl in China steigt sprunghaft an

In China steigt die Zahl der Patienten mit der neuen Lungenkrankheit sprunghaft an. In Deutschland...

mehr
28.01.2020 // Ambulante ärztliche Vergütung

Sowohl die ambulante Honorarordnung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) als auch die...

mehr
28.01.2020 // Lungenkrankheit

Erstmals ist in Deutschland eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden. Ein Mann...

mehr