pageUp
  

Pressemitteilungen

05.04.2019 // Spende

WNL-Spendenstaffel unterstützt die Hartmannbund-Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“

In Zusammenarbeit mit der ETL-Stiftung Kinderträume unterstützt der Hartmannbund-Kooperationspartner, die Women´s Networking Lounge e.V. (WNL), deutschlandweit Projekte die insbesondere Kindern zu Gute kommen.

Im Rahmen einer WNL-Veranstaltung in Köln überreichte nun die WNL-Vorstandsvorsitzende Christine Wernze in Köln einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000,00 Euro an Angelika Haus, stellvertretende Vorsitzende der Hartmannbund-Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“. Mit dem Geld unterstützt die Stiftung Arztkinder, deren Eltern sich auf Grund von Notsituationen in finanziell prekärer Lage befinden. Oft sind es ganz persönliche Einzelschicksale mit vielen Sorgen und Nöten, berichtet Angelika Haus. Für Christine Wernze sind es „wunderbare Momente“, wenn eine Spende der ETL- Stiftung bei den betroffenen Kindern ankommt. „Ich bin dankbar dafür, dass wir im Rahmen unserer deutschlandweiten Staffel jetzt schon die 33. Station erleben dürfen. Jedes Mal berühren diese Begegnungen anders, aber immer im Herzen“, so Wernze.

Pressesprecher

Michael Rauscher

Tel.: 030 206208-11

Fax: 030 206208-711

E-Mail