pageUp
  

Seminare

Zentrales Anliegen der Friedrich-Thieding-Stiftung ist die Förderung der Forschung, Lehre und Erwachsenenbildung auf allen Gebieten des Gesundheitswesens. Dazu zählt insbesondere der Bereich der ärztlichen Berufsausübung. Seminare für Ärzte und Medizinstudierende bilden daher den Schwerpunkt der Stiftungsarbeit.

Berufspolitische Seminarreihe

Warum dieses Angebot?

Die aktuellen politischen Entwicklungen zwingen Ärztinnen und Ärzte, sich verstärkt mit den Grundlagen des Gesundheitssystems sowie den aktuellen Problemen des deutschen Sozialwesens auseinander zu setzen – denn sie beeinflussen immer mehr ihre aktuelle und künftige Berufsausübung. Daneben bieten die Körperschaften und die freien Verbände Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit, sich in die gesundheits- und sozialpolitische Diskussion einzubringen und aktiv mitzuwirken.

Im Medizinstudium kommt die berufspolitische Bildung allerdings zu kurz. Daher hat die Friedrich-Thieding-Stiftung die Aufgabe übernommen, den Nachwuchs für die Körperschaften und für die freien Verbände sozial- und gesundheitspolitisch zu schulen. Seit mehr als 40 Jahren bietet die Stiftung des Hartmannbundes Berufspolitische Seminare erfolgreich an. Ziel ist es, jungen Ärztinnen und Ärzten sowie Studierenden der Medizin eine Einführung in das deutsche Gesundheitssystem zu geben und aktuelle berufspolitische Entwicklungen aufzuzeigen. Das Seminar richtet sich hauptsächlich an Interessierte unter 40 Jahre.

Teilnahme am Seminar


Die Berufspolitische Seminarreihe erstreckt sich über drei Wochenenden, die thematisch aufeinander aufbauen. Im Laufe des Seminars werden die Teilnehmer mit den Grundlagen der Sozial- und Gesundheitspolitik vertraut gemacht. Aktuelle sozial- und gesundheitspolitische Themen werden von erfahrenen Experten präsentiert und diskutiert. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen haben sich die berufspolitischen Seminare zu einer effizienten Fortbildung entwickelt. Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer Berlin zertifiziert

Ablauf und Inhalte


1. Wochenende - kostenfrei 

  • Grundlagen der Gesundheitspolitik
  • Niederlassung/MVZ
  • Funktion der Ärztekammern
  • Funktion der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV)
  • Funktion des Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA)

2. Wochenende - kostenfrei

  • Die Rolle der Krankenkassen
  • Vertragsarztrecht
  • Ärztebedarf und Arztzahlenentwicklung 
  • Gesundheitssysteme im Vergleich
  • Grundlagen der Pharmapolitik 

3. Wochenende - kostenfrei

  • Krankenhäuser - Organisation und Finanzierung 
  • Medizinische Aus-Weiter- und Fortbildung
  • Ärzte und Medien
  • Versorgungswerke
  • Die Rollen der freien Ärzteverbände

Wissenschaftliche Leitung

Klaus Rinkel (Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Thieding-Stiftung)

>>> Termine/Anmeldung
Kontakt

Dr. Michael Vogt (Geschäftsführung)

Johanna Heinrichs (Referat Stiftungen und Seminare)


Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Tel.: 030 206208-53

Fax: 030 206208-29

Spendenkonto

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE67 3006 0601 0101 0549 10

BIC: DAAEDEDDXXX