pageUp
  

Presse

25.10.2018 //

Gradel: Eine medizinische Fakultät für Passau muss in den Koalitionsvertrag

Angesichts der laufenden Koalitionsverhandlungen in Bayern appelliert Wolfgang Gradel, stellvertretender Landesvorsitzender des Hartmannbundes Bayern, an die zukünftige Staatsregierung: „Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass ein parteiübergreifender Konsens darüber besteht, die Medizinerausbildung in Passau zu realisieren. Die medizinische...
mehr
Oktober 2018

25.04.2018 // Delegiertenversammlung des Hartmannbund Landesverband Bayern

Hartmannbund Bayern spricht sich für eine Lockerung des Fernbehandlungsverbotes aus

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Hartmannbund Landesverband Bayern diskutierten die Mitglieder am vergangenen Samstag, 21.04.18, in Passau u.a. über die Chancen und Risiken der Digitalisierung der Medizin. Erhobene gesundheitsrelevante Daten sollten so genutzt werden, dass alle Patienten von gezielteren Diagnosen und individuelleren...
mehr
April 2018

13.10.2017 // Neueste Zahlen zur Zuwanderung ausländischer Ärzte

Gradel: Zuwanderung löst nicht das eigentliche Problem. Eine Erhöhung der Medizin-Studienplätze ist notwendig.

Mit Blick auf die von der Bayerischen Landesärztekammer veröffentlichten Zahlen zur Zuwanderung ausländischer Ärzte nach Bayern hat der stellvertretende Landesvorsitzende des Hartmannbundes Bayern, Wolfgang Gradel, die Forderung des Hartmannbundes nach einer Erhöhung der Medizin-Studienplätze bekräftigt. „Die Zuwanderung ausländischer Ärzte ist...
mehr
Oktober 2017

11.10.2017 // Hartmannbund Bayern begrüßt Erhöhung der Krankenhausfinanzierung

Gradel: Neben Investitionen in Beton benötigen wir auch Investitionen in Köpfe

Der Hartmannbund Bayern begrüßt die Entscheidung der bayerischen Landesregierung, wonach im Jahr 2018 etwa 140 Millionen Euro mehr in die bayerischen Krankenhäuser investiert werden sollen. Ein „guter Tag für die Patientinnen und Patienten“, wie Staatsministerin Melanie Huml sagt, könne es allerdings nur dann werden, wenn gleichzeitig die...
mehr
Oktober 2017

15.05.2017 // Prof. Dr. Wolfgang Gerhard Locher ist neuer Vorsitzender

Gesundheitsministerin würdigt gesundheitspolitische Aktivitäten des Hartmannbundes in Bayern

Prof. Dr. Wolfgang Gerhard Locher ist neuer Vorsitzender des Hartmannbundes Bayerns. Im Rahmen der Landesdelegiertenversammlung am 13. Mai 2017 in Bamberg wählten die Delegierten des Landesverbandes den 65-jährigen Mediziner aus München ebenso einstimmig ins Amt, wie den Passauer Arzt Wolfgang Gradel und den bisherigen langjährigen Vorsitzenden des...
mehr
Mai 2017

09.11.2016 // Hartmannbund Bayern begrüßt Förderung nichtärztlicher Praxisassistentinnen

Ascher: Kurse für freie Anbieter öffnen!

Der Hartmannbund Landesverband Bayern begrüßt das Vorhaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, den Einsatz nichtärztlicher Praxisassistentinnen zukünftig stärker zu fördern. Gleichzeitig erneuert der Hartmannbund Bayern aber seine Kritik, dass in vielen KV-Bezirken die Kurse zur Weiterqualifikation der Mitarbeiterinnen ausschließlich über die...
mehr
November 2016

07.11.2016 // IQTIG-Konzept zu Qualitätsindikatoren

Hartmannbund Bayern lehnt Qualitätsexperimente zu Lasten der Patienten und Krankenhäuser ab

Der Hartmannbund Landesverband Bayern begrüßt den im Rahmen des 75. Bayerischen Ärztetags verabschiedeten Entschließungsantrag, wonach Qualitätsexperimente zu Lasten der Patienten und Krankenhäuser abgelehnt werden. Im Detail halten die Delegierten das vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) im Vorbericht...
mehr
November 2016

20.10.2016 // Verleihung der Bayerischen Staatsmedaille

Der Hartmannbund Bayern gratuliert Frau Dr. Astrid Bühren

Frau Dr. Astrid Bühren, Mitglied des Hartmannbundes Bayern, wurde mit der Bayerischen Staatsmedaille für Gesundheit und Pflege ausgezeichnet.   Der Hartmannbund Bayern gratuliert ihr dazu herzlich: „Zu ihrer hohen Auszeichnung mit der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege gratuliere ich Dr. Astrid Bühren persönlich und...
mehr
Oktober 2016

23.09.2015 // Ascher: Ohne vernünftige Arbeitsbedingungen an den Kliniken bleibt jede Reform Makulatur

Kritik am Krankenhausstrukturgesetz

Der Landesvorsitzende des bayerischen Hartmannbundes, Dr. Philipp Ascher, fordert vor dem Hintergrund des bundesweiten Aktionstages der Krankenhäuser „Krankenhaus-Reform – so nicht!“ die Bundesregierung zu Korrekturen am Krankenhausstrukturgesetz auf. „Bei aller unbestreitbaren Notwendigkeit, über die Strukturen unserer Kliniklandschaft zu...
mehr
September 2015

12.03.2015 // 1 - 2015

"System hat fertig"

Der Bereitschaftsdienst in Bayern scheint wirklich von einer außerordentlichen Knappheit von teilnehmenden Ärztinnen und Ärzten betroffen zu sein. Anders ist es nicht zu erklären, dass die bayerische KV selbst unseren Ehrenvorsitzenden, Herrn Dr. Klaus Reichel, im Alter von knapp 82 Jahren mit freundlichem Schreiben bittet, ob er sich nicht...
mehr
März 2015

26.11.2014 // 4 - 2014

Sprachschulungen für Ärztinnen und Ärzte

Der bayerische Hartmannbund und die inlingua Sprachschule München haben ein Kooperationsprojekt zur Sprachförderung für Ärztinnen und Ärzte in Bayern gestartet.„Immer mehr ausländische Kolleginnen und Kollegen kommen nach Deutschland, arbeiten hier in unseren Krankenhäusern und Praxen und sind uns natürlich auch herzlich willkommen....
mehr
November 2014

08.05.2014 // 3 - 2014

Ascher, Hartmannbund Bayern: Absicherung des heutigen Versorgungsniveaus ist größte gesundheitspolitische Herausforderung in Bayern

Der bayerische Hartmannbund fordert auf seiner Landesdelegiertenversammlung in Ismaning eine Veränderung der gesundheitspolitischen Schwerpunkte in den kommenden Jahren."Wir werden einen Mangel an Berufstätigen in fast allen Gesundheits- und Pflegeberufen bei gleichzeitig stark steigenden gesellschaftlichen Anforderungen an das System und...
mehr
Mai 2014

03.03.2014 // 2 - 2014

Hartmannbund München: Stimmiges Konzept für Sanierung der Münchner Stadtkliniken fehlt!

Der Münchner Hartmannbund kritisiert die Vorschläge von Boston Consulting als unzureichend für eine praktische Sanierung der städtischen Kliniken. Vielmehr drängt sich der Verdacht auf, dass die Stadtregierung vor den Kommunalwahlen schnell noch Handlungsfähigkeit und Entschlusskraft suggerieren möchte. Durch eine Aufgabe des Standortes Schwabing...
mehr
März 2014

19.02.2014 // 1 - 2014

Ärzte auch in Zukunft nur durch ärztliche Organisationen vertreten!

Der Hartmannbund, Landesverband Bayern, unterstützt den Marburger Bund, Landesverband Bayern, in dessen Anliegen, die Berufsgewerkschaften zu erhalten.„Im bayerischen Hartmannbund sind viele angestellte Ärztinnen und Ärzte organisiert, sowie ein großer Teil der Medizinstudenten. Sie wären von einer Rückabwicklung der Berufsgewerkschaften zuvorderst...
mehr
Februar 2014

05.11.2013 // 6 - 2013

Hartmannbund Bayern stark in Berlin!

Bayern ist im künftigen Geschäftsführenden Bundesvorstand des Hartmannbundes stark vertreten.Dr. Philipp Ascher, hausärztlicher Internist aus Oberhaching bei München, wurde als Beisitzer gewählt.Dr. Kathrin Krome, Oberärztin für Neurologie aus Bamberg, wurde ebenso neu als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.Beide Gewählten gehören dem bayrischen...
mehr
November 2013

04.11.2013 // Nr. 5 - 2013

Hartmannbund Bayern: Professor Locher fordert Ansiedlung der Zuständigkeit für Gesundheitswirtschaft im Gesundheitsministerium

Der Landesverband Bayern des Hartmannbundes – Verband der Ärzte Deutschlands – begrüßt die Ernennung von Frau Melanie Huml zur neuen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege und verbindet große Erwartungen mit der Tatsache, dass erstmals eine Ärztin als Ministerin für die Ordnung in der bayerischen Gesundheitswelt verantwortlich ist. Beim...
mehr
November 2013

02.08.2013 // Nr. 4 - 2013

Ascher: Hartmannbund Bayern tritt „Bündnis gegen die Bürgerversicherung" bei

„Eine einheitliche Versicherung unter staatlicher Kontrolle schafft erhebliche Nachteile für Patienten und Ärzte. Deswegen lehnen wir entsprechende Pläne klar ab", so Dr. Philipp Ascher, Landesvorsitzender des bayerischen Hartmannbundes.Die Konkurrenz zwischen den beiden Versicherungssystemen zwingt sowohl die GKV, als auch die PKV nach Wegen zu...
mehr
August 2013

22.05.2013 // Nr. 3 - 2013

Stoppt die Diskreditierungskampagnen gegen den Ärztestand!

Der Hartmannbund Bayern befürchtet, dass die Krankenkassen im Vorfeld des Deutschen Ärztetages eine erneute Diskreditierungskampagne gegen den Ärztestand eröffnen werden, um die wichtigen Themen des Ärztetages zu verdecken. „Eine zunehmende Anzahl von Ärzten hat mittlerweile den Eindruck, sie würden systematisch zum schwarzen Schaf im...
mehr
Mai 2013

30.04.2013 // Nr. 2 - 2013

Diskreditierungskampagne gegen Ärztestand stoppen

Der Hartmannbund – Landesverband Bayern - fordert anlässlich seiner Landesdelegiertenversammlung in Ismaning einen sofortigen Stopp der unsäglichen Diskreditierungskampagnen gegen die Ärzteschaft in Klinik und Praxis auf.„Die Datengrundlage der Vorwürfe ist häufig unzureichend recherchiert, das offene Misstrauen der Krankenkassen gegenüber dem...
mehr
April 2013

29.04.2013 // Nr. 1 - 2013

Wechsel an der Spitze des Ärzteverbandes

Dr. Philipp Ascher ist neuer Vorsitzender des Hartmannbundes, Landesverband Bayern. Die Delegierten der Landesversammlung wählten den 42jährigen hausärztlich tätigen Internisten aus Oberhaching am Wochenende zum Nachfolger von PD Dr. Dr. Thomas Angerpointner, der nicht mehr für das Amt antrat.Dr. Ascher, der bereits als Medizinstudent dem Verband...
mehr
April 2013

27.09.2012 // 6 - 2012

Hartmannbund - Landesverband Bayern - befürchtet Gesundheitsschäden durch Ausfall der Grippeschutzimpfung

Mit größter Sorge sieht der Hartmannbund – Landesverband Bayern -, dass der vorgesehene Auslieferungstermin für den saisonalen Grippeimpfstoff zunehmend verschoben wird.„Für die bayerischen Vertragsärzte wird eine umfassende Impfung der Patientinnen und Patienten, bei denen eine Grippeschutzimpfung indiziert ist, immer schwieriger, da sich der zur...
mehr
September 2012

12.07.2012 // Nr. 5 - 2012

Hartmannbund fordert umfassende Diskussion zur Bereitschaftsdienstreform

Mit einem umfassenden Forderungskatalog will der bayerische Hartmannbund die Diskussion über die Bereitschaftsdienstreform anstoßen. „Wir fordern insbesondere eine offene Diskussion darüber, was der Bereitschaftsdienst für die Patientenversorgung leisten soll. Hierzu muss Konsens mit Kassen und Politik gesucht werden, um auf dieser Basis die...
mehr
Juli 2012

03.05.2012 // 4 - 12

Prof. Dr. Wolfgang Locher zum 2. stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt

PersonalienProf. Dr. med. Wolfgang Locher M.A. von der Münchner Maximilians-Universität wurde auf der Landesdelegiertenversammlung des Hartmannbundes in Ismaning am 28. April 2012 zum 2. stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Er übernahm damit das Amt von der Oberpfälzerin Frau Ariane Raap, die nach 3 erfolgreichen Jahren aus privaten...
mehr
Mai 2012

19.03.2012 // 3 - 12

Ärzte sind keine Inkassostelle für Krankenkassen

Der Hartmannbund, Landesverband Bayern, setzt sich mit großem Nachdruck für die Abschaffung der Praxisgebühr ein, da diese als Steuerungsinstrument geplant war, nachweislich aber keine Steuerungswirkung mehr entfaltet.„Wir sind den Unionspolitikern Kauder und Spahn sehr dankbar, dass sie die Praxisgebühr inzwischen als ein wichtiges...
mehr
März 2012

13.03.2012 // 2 - 12

Hartmannbund – Landesverband Bayern - kritisiert SPD-Pläne für „IGEL-Eindämmungsgesetz“

Der Hartmannbund – Landesverband Bayern - kritisiert die völlig undifferenzierte Gesetzesinitiative der SPD zur Eindämmung von IGEL-Leistungen.„Die völlig unkritische Gleichbewertung aller vom Patienten selbst zu tragenden medizinischen Leistungen dient weder einer Stärkung der GKV, noch dem Patientenschutz.“, kritisiert Dr. Philipp Ascher,...
mehr
März 2012

01.03.2012 // 1 - 2012

Entschiedene Ablehnung der Kürzung des sogenannten Bundeszuschusses an die gesetzlichen Krankenversicherer

Entschiedene Ablehnung der Kürzung des sogenannten Bundeszuschusses an die gesetzlichen Krankenver-sichererDer Vorstand des Hartmannbundes, Landesverband Bayerns, lehnt mit Entschiedenheit alle Versuche ab, den sog. „Bundeszuschuss“ an die Gesetzliche Krankenversicherung zu kürzen.Er stellt fest, dass es sich in Wirklichkeit nicht um einen Zuschuss...
mehr
März 2012

20.12.2011 // Nr. 4 -11

Unzumutbare Risiken für Weiterbilder in Allgemeinmedizin

Der Hartmannbund – Landesverband Bayern - fordert die bayerische KV und die Krankenkassen zum wiederholten Male auf, endlich die Förderbestimmungen für die Weiterbildung Allgemeinmedizin zu überarbeiten.Derzeit müssen die Weiterbilder, in der Regel Praxen für  Allgemeinmedizin, erhaltene Fördergelder für die Weiterbildung junger Ärztinnen und...
mehr
Dezember 2011

08.08.2011 // Nr. 3 - 11

Erhalt der Koalitionsfreiheit

Als übergreifender Interessenverband auch für die Angestellten Ärzte Deutschlands stellt sich der Hartmannbund – Landesverband Bayern – hinter die Bemühungen des Marburger Bundes um den Erhalt der Koalitionsfreiheit an deutschen Kliniken. Der Grundsatz der Tarifeinheit („Ein Betrieb – ein Tarifvertrag"), wie er von Arbeitgeberverbänden und...
mehr
August 2011

09.02.2011 // Nr. 2 - 11

SPD-Forderung nach Strafen bei zu langen Wartzeiten!

Die letzte Äußerung seitens der SPD zur Bestrafung von Ärzten, die angeblich Privatpatienten den Kassenpatienten bevorzugen, mit einer Geldstrafe von € 25.000,00 oder einem Zulassungsentzug von zwei Jahren zu belegen, sind aufs Schärfste zu verurteilen. Angeblich sollen Kassenpatienten dreimal solange Wartezeiten haben wie Privatpatienten.Dem...
mehr
Februar 2011

24.01.2011 // Nr. 1 - 11

Hartmannbund - LV Bayern - lehnt Kodierrichtlinien ab

Der Landesverband Bayern des Hartmannbundes spricht sich gegen die Einführung  der „Allgemeinen Kodierrichtlinien zum 1. Juli 2011 aus - dies wird zu einer weiteren Bürokratisierung der Praxisabläufe führen.Der Hartmannbund bezweifelt stark, dass ein messbarer Anstieg der Morbidität zu mehr Honorar in der ambulanten Versorgung führen wird. Anstatt...
mehr
Januar 2011
Ergebnis der Kreiswahlen 2017

Sie haben Ihre Delegierten gewählt! Hier die Ergebnisse im Überblick:

Wahlen Landesverband Bayern 2017

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!