pageUp
  

News

14.08.2019 // Medizinstudium

Kabinett beschließt Landarztquote

Das rheinland-pfälzische Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Sicherstellung der ärztlichen Grundversorgung beschlossen. Damit soll trotz Medizinermangels die hausärztliche Versorgung in den ländlichen Regionen sowie der Nachwuchs im öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) sichergestellt werden. Vom Wintersemester 2020/2021 an sollen bis zu zehn...
mehr

09.08.2019 // Landesregierung zieht positives Fazit

Niederlassungsförderung

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat ein positives Fazit der Niederlassungsförderung für Hausärzte gezogen. „Es ist sehr erfreulich, dass wir in diesem Jahr bereits 21 Maßnahmen fördern konnten und im Sommer die Zahl von 150 Förderungen für Hausärzte erreicht haben“, so Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Das Förderprogramm...
mehr

12.07.2019 // Landesärztekammer

Mehr Junge werden Allgemeinarzt

Das Medizinpersonal wird zunehmend weiblich: Insgesamt 548 Ärztinnen und Ärzte haben im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz ihre Weiterbildung zum Facharzt erfolgreich abgeschlossen. Mehr als die Hälfte von ihnen (297) sind Ärztinnen, meldet die Landesärztekammer. Spitzenreiter bei den Facharztanerkennungen waren dabei die Innere Medizin (89) und...
mehr

01.04.2019 // Medizinstudium

Klinische Ausbildung bald auch in Trier möglich

Medizinstudierende in Rheinland-Pfalz können ab dem  Wintersemester 2020/21 an ihre klinische Ausbildung in nicht nur in Mainz, sondern auch in Trier absolvieren. Zunächst sollen 30 Studierende für das zehnte Semester freiwillig in die viertgrößte Stadt des Bundeslandes wechseln und das anschließende Praktische Jahr an einem Krankenhaus...
mehr

18.03.2019 // Sektorenübergreifende Notfallversorgung

Allgemeinmedizinische Praxis am Campus eröffnet

Die Universitätsmedizin Mainz und die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) haben die Allgemeinmedizinische Praxis am Campus (APC) eröffnet. Durch die APC kann für alle erwachsenen Patienten, die nicht mit dem Rettungsdienst eingeliefert werden, durch geschultes Fachpersonal an der Anmeldung entschieden werden, auf welcher...
mehr

04.03.2019 // Ärztemangel

Förderprogramme werden ausgebaut

Hausärzte, die sich in einer der Förderregionen neu niederlassen, eine Praxis übernehmen oder eine Ärztin beziehungsweise einen Arzt anstellen, können jetzt eine Förderung von bis zu 20.000 Euro vom Land in Anspruch nehmen. Die Einrichtung von Zweigpraxen wird weiterhin gefördert. Eine Förderung ist aktuell in 90 Regionen möglich.
mehr

01.10.2018 // Landarztinitiative

Gesetz zur Landarztquote noch in diesem Jahr

Eine sogenannte Landarztinitiative haben die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) und der Wissenschaftsminister des Landes, Konrad Wolf (SPD), vorgestellt. Das Maßnahmenbündel sieht unter anderem eine Landarztquote und eine Erhöhung der Medizinstudienplätze um 13 Prozent bis zum Ende der Legislaturperiode...
mehr

28.09.2018 // Organspende

LÄK spricht sich für Widerspruchslösung aus

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz (LÄK RLP) hat sich auf ihrer Vertreterversammlung für die Widerspruchslösung ausgesprochen, um die Zahl der Organspenden zu erhöhen. Aus medizinischer Sicht sei sie eine hilfreiche Lösung, damit Schwerstkranken auf der Warteliste rascher geholfen werden könne und damit weniger Patienten während ihrer...
mehr

24.09.2018 // Kooperationsvereinbarung mit Krankenhaus Alzey

Zehn Weiterbildungsverbünde Allgemeinmedizin

Künftigen Hausärzten stehen in Rheinland-Pfalz jetzt zehn Weiterbildungsverbünde für ihre Facharztweiterbildung zur Verfügung – am Krankenhaus Alzey wurde eine Kooperationsvereinbarung für den zehnten Weiterbildungsverbund unterzeichnet. An dem Konzept der Weiterbildungsverbünde nehmen in Rheinland-Pfalz laut der KV jetzt insgesamt 70 Arztpraxen...
mehr

21.09.2018 // LÄK RLP

Ausschließliches Fernbehandlungsverbot möglich

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat jetzt den Weg frei gemacht für die ausschließliche Fernbehandlung im Einzelfall. Mit überwältigender Mehrheit haben die 80 Mitglieder der Vertreterversammlung auf ihrer Sitzung in Mainz dafür gestimmt, die Berufsordnung für Ärztinnen und Ärzte entsprechend zu ändern. Der Beschluss „bedeutet jedoch keinen...
mehr

31.08.2018 // KV RLP

Erste Portalpraxis an Uniklinik Mainz

Die KV Rheinland-Pfalz (KV RLP) eröffnet eine allgemeinmedizinische Praxis in Eigenbetrieb am Campus der Uniklinik. In der kommenden Woche soll ein Kooperationsvertrag mit der Johannes Gutenberg-Universität unterzeichnet werden, die Praxis selbst wird voraussichtlich am 1. Februar 2019 in Betrieb gehen. Ziel ist es, die Notaufnahmen zu entlasten —...
mehr

16.08.2018 // Modellprojekt von Universität und Uniklinik Mainz

„Gesund studieren in Mainz“

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und die Universitätsklinik Mainz wollen gesundheitsfördernde Angebote für alle 32.000 Studenten der Hochschule entwickeln. „Gesund studieren in Mainz“ heißt das vorgestellte Modellprojekt. Hauptsächliches Ziel sei es, Erkenntnisse zur Gesundheitsprävention und -förderung zu gewinnen und Schlüsse für...
mehr

07.08.2018 // Ärztliche Versorgung auf dem Land

Ärztegenossenschaft in Bitburg schon bald möglich

Die erste Ärztegenossenschaft in Rheinland-Pfalz könnte schon bald offiziell an den Start gehen. Im September entscheidet ein Ausschuss aus Vertretern von Ärzten und Krankenkassen darüber, ob die Medicus Eifler Ärzte eG in Bitburg die Zulassung erhält. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) sieht in...
mehr

25.06.2018 // KV RLP VV

Änderungen der Förderrichtlinie für die allgemeinmedizinische Weiterbildung

Nach Paragraf 75a SGB V erhalten Ärzte in allgemeinmedizinischer Weiterbildung einen monatlichen Gehaltszuschuss von 4.800 Euro, finanziert von KVen und Kassen – in unterversorgten und von Unterversorgung bedrohten Gebieten sind weitere Zuschüsse möglich. In Rheinland-Pfalz sind darüber hinaus acht weitere Facharztgruppen definiert, die die...
mehr

15.06.2018 // Weiterbildung Allgemeinmedizin

Kompetenzzentrum in Mainz geht an den Start

In Mainz ist das neue Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin gestartet. Die am Zentrum für Allgemeinmedizin und Geriatrie der Universitätsmedizin Mainz angesiedelte Institution soll Qualität und Effizienz der allgemeinmedizinischen Weiterbildung in dem Bundesland steigern und so langfristig die hausärztliche Versorgung in Rheinland-Pfalz...
mehr

01.06.2018 // Landarztmangel

Landesregierung erwägt Prüfung der Landarztquote

In Rheinland-Pfalz sind erste Weichen für eine mögliche Landarztquote gestellt worden. Die Union hat einen Antrag in den Landtag eingebracht, in dem sie ein Stipendienprogramm für Medizinstudenten in Kombination mit einer Landarztquote fordert. Die SPD-geführte Landesregierung kündigte die Prüfung einer solchen Quote an. Sie wolle jetzt ein Konzept...
mehr

15.02.2018 // Masterplan ärztliche Versorgung

Vorstellung neuer Maßnahmen der Masterplanpartner

Zehn Jahre nach der Vorlage eines ersten "Masterplans zur Stärkung der ambulanten ärztlichen Versorgung" haben die Partner (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Hausärzteverband...
mehr

30.01.2018 // Weiterbildung Allgemeinmedizin

Neues Kompetzenzzentrum in Mainz

In Rheinland-Pfalz erhält die Allgemeinmedizin weitere Unterstützung. Die Universitätsmedizin Mainz, die KV Rheinland-Pfalz, die Krankenhausgesellschaft sowie die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz haben auf Grundlage eines vierseitigen Vertrages in Mainz ein neues Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin gestartet. Das neue Kompetenzzentrum...
mehr

11.09.2017 // Ambulante Weiterbildung

KV Rheinland-Pfalz will ab 2018 alle Facharztgruppen fördern

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz will die Förderung der ambulanten Weiterbildung ab kommendem Jahr für alle Fachgebiete öffnen und die Förderbedingungen vereinfachen. Das berichtet die Ärztezeitung in ihrer Online-Ausgabe. Aktuell sind neben der Allgemeinmedizin nur Augenheilkunde, Pädiatrie, Gynäkologie, Dermatologie,...
mehr

11.09.2017 // Krankenhäuser

Land zahlt für 2017 zusätzliche Finanzmittel für Investitionen

Die Kliniken in Rheinland-Pfalz erhalten von der  Landesregierung für das laufende Jahr eine pauschale Finanzspritze in Höhe von 51,2 Millionen Euro. Damit könnten die Kliniken Krankenhausbetten oder medizinische Geräte kaufen, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie. Das den Krankenhäusern im...
mehr

06.09.2017 // Uniklinik Mainz

Telemedizinische Nachsorge und Beratung in der Kinderchirurgie

Für die kinderchirurgische Nachsorge und allgemeine Beratung hat die Universitätsmedizin Mainz einen telemedizinischen Service eingerichtet. Er richtet sich an Kinder und deren Angehörige, die in der Mainzer Klinik ambulant oder stationär behandelt werden. Nach vorheriger kostenloser Anmeldung sollen auch niedergelassene Ärzte und andere...
mehr

02.08.2017 // Hausärztliche Versorgung

Landesregierung weitet Niederlassungsförderung aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung weitet die hausärztliche Niederlassungsförderung aus. Die Förderung in Höhe von bis zu 15.000 Euro könnten Ärztinnen und Ärzte nun in 75 Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden in Anspruch nehmen, teilte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit. Antragsberechtigt sind Hausärzte, die sich...
mehr

19.07.2017 // Facharztanerkennungen

Mehr Fachärzte für Allgemeinmedizin

Im Jahre 2016 haben in Rheinland-Pfalz fast 50 Prozent mehr Ärztinnen und Ärzte einen Facharzttitel in Allgemeinmedizin erworben als noch im Jahr zuvor. Das geht aus Zahlen der Ärztekammer des Bundeslandes hervor. Waren es 2015 noch 44 Facharztanerkennungen im Gebiet Allgemeinmedizin, stieg die Zahl im Folgejahr auf 62. Das entspricht 10,8 Prozent...
mehr

13.04.2017 // Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin in Rheinland-Pfalz

„Organisation der Weiterbildung aus einer Hand“

In Rheinland-Pfalz haben sich die Kassenärztliche Vereinigung (KV), die Landeskrankenhausgesellschaft sowie die Landesärztekammer auf die Einrichtung einer Koordinierungsstelle für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin geeinigt. Sie soll zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Weiterbildung zum Hausarzt sein und den Weg in die...
mehr

16.01.2017 // Niederlassung

Neue Fördergebiete festgelegt

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz und die Krankenkassen haben sich auf Gebiete verständigt, in denen 2017 die vertragsärztliche und -psychotherapeutische Versorgung gefördert wird. Über einen Strukturfonds sollen wie im Vorjahr Niederlassungen mit bis zu 60.000 Euro, Nebenbetriebsstätten mit bis zu 20.000 Euro und Anstellungen...
mehr

17.10.2016 // Mustervertrag

Einheitliche Kooperation von Ärzten und Pflegeheimen

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und die Pflegegesellschaft des Landes Rheinland-Pfalz haben einen Mustervertrag zur Versorgung von Pflegeheimbewohnern durch Haus- und Fachärzte geschlossen. Er dient als Grundlage zum Abschluss von Kooperationsvereinbarungen zwischen Vertragsärzten und Pflegeheimen. Ziel ist es, diese Kooperationen landesweit...
mehr

30.09.2016 // Hausarztnachwuchs

Neues Förderprojekt für Studierende

Die Uniklinik Mainz und die Stiftung „Perspektive Hausarzt“ starten ab Oktober ein neues Projekt zum begleiteten Studieren. Ziel des zunächst auf viereinhalb Jahre angelegten Projekts ist es, die Allgemeinmedizin im Studium zu stärken und Studierende für die hausärztliche Tätigkeit zu begeistern, um damit die hausärztliche Versorgung zu sichern....
mehr

20.04.2016 // Ärztekammer Rheinland-Pfalz

AG für junge Ärzte gegründet

Die Ärztekammer Rheinland-Pfalz hat eine Arbeitsgruppe für junge Ärzte gegründet. Darin können sich neben Ärzten auch Medizinstudierende engagieren. Ziel der Kammer ist es, die Interessen, Wünsche und Sorgen der nachrückenden Ärztegeneration kennenzulernen, die andere Bedürfnisse und Ziele als die vorherige Generationen habe, damit auch diese...
mehr

05.04.2016 // KV Rheinland-Pfalz

Niederlassungskampagne gegen Arztmangel

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz hat die Niederlassungskampagne arzt.nah.dran. gestartet. Damit will sie dem drohenden Ärztemangel in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung gegensteuern. Die Kampagne umfasst Informations- und Beratungsangebote – darunter eine Info-Hotline, eine eigene Veranstaltungsreihe, Seminare und...
mehr

11.02.2016 // Rheinland-Pfalz

Kammer ermöglicht PJ-Studierenden die Mitgliedschaft

Medizinstudierende im Praktischen Jahr (PJ), die  an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz immatrikuliert sind, können bei der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ab sofort eine freiwillige und kostenlose Mitgliedschaft beantragen. Das hat die Kammer in einer Pressemitteilung bekannt gegegeben. Im Rahmen dieser Mitgleidschaft haben sie dann auch...
mehr

03.06.2015 // Auswahlverfahren

Medizinstudium für berufliche Qualifizierte ohne Abitur

Es spricht sich immer mehr herum, dass in allen Bundesländern das Studieren für beruflich Qualifizierte ohne Abitur und Fachhochschulreife möglich ist – auch in der Humanmedizin, wie das Beispiel Mainz zeigt. Aktuell befinden sich dort 237 beruflich Qualifizierte von insgesamt 3.300 Medizinstudierenden in der ärztlichen Ausbildung. Es gibt aber...
mehr

02.06.2015 // Delegiertenversammlung

Hartmannbund Rheinland-Pfalz beschäftigte sich mit aktuellen Entwicklungen

Mit den aktuellen gesundheitspolitischen Entwicklungen auf Landes- und Bundesebene beschäftigte sich der Landesverband Rheinland-Pfalz bei seiner diesjährigen Landesdelegiertenversammlung in Mainz. Als Gastredner konnte der Landesvorsitzende Dr. Christian Schamberg-Bahadori den Bundesvorsitzenden Dr. Klaus Rheinhardt begrüßen, der eine Reihe von...
mehr

30.04.2015 // Landesregierung Rheinland-Pfalz

Förderung von PJ-Wahltertial in der Allgemeinmedizin

Seit kurzem werden die ersten elf Medizinstudierenden und Lehrpraxen durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Ziel ist es, das Interesse der Studierenden am Hausarztberuf zu wecken und ihnen einen Einblick in das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum einer Hausarztpraxis zu geben. Um eine Förderung zu bekommen, müssen sich die Medizinstudierenden im...
mehr
Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!