News

2G-Regel tritt in Brandenburg in Kraft

In Brandenburg tritt am Donnerstag die 2G-Regel in Kraft. Das heißt: Gastronomen, Hoteliers und Veranstaltungsorganisatoren können sich dafür entscheiden, nur Geimpfte und Genesene zu empfangen. Für die eingelassenen Gäste fallen dann Abstands- und Maskenpflicht weg. Das Kabinett hatte diese Regel, die zuerst in Hamburg eingeführt worden war, am Dienstag als Option beschlossen. Für Kinder unter […]
Mehr

Landkreisen und kreisfreien Städten steht eine erste Auswertung regionaler Impf-Daten zur Verfügung

Das Brandenburger Gesundheitsministerium hat den Landkreisen und kreisfreien Städten jetzt zum ersten Mal Daten zum regionalen Impfgeschehen nach Altersgruppen zur Verfügung gestellt. Dafür wurden Daten zu den durchgeführten COVID-19-Impfungen aus drei verschiedenen Quellen analysiert und zu einer Auswertung zusammengefasst. Bei der Darstellung handelt es sich um Näherungsrechnungen. Es ist geplant, diese Auswertung regelmäßig zu aktualisieren. […]
Mehr

Kabinett verständigt sich auf neue Leitindikatoren für Corona-Verordnung

Das Brandenburger Kabinett wird voraussichtlich am Dienstag kommender Woche (14. September 2021), und damit eine Woche früher als bisher geplant, eine neue Corona-Verordnung (Dritte SARS-CoV-2-Umgangsverordnung) beschließen. Vor dem Hintergrund der geplanten Änderungen im Infektionsschutzgesetz, die in dieser Woche von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden sollen, hat sich das Kabinett heute auf Leitindikatoren verständigt. So soll […]
Mehr

Pressemitteilungen

Hartmannbund Brandenburg kritisiert erratische Herangehensweise

Mit völligem Unverständnis kommentiert der Vorsitzende des Hartmannbundes Brandenburg Dr. Hanjo Pohle sowohl die Empfehlung der Gesundheitsministerkonferenz bezüglich Auffrischimpfungen als auch den darauf aufbauenden gemeinsamen Aufruf von Brandenburger Ärztekammer, KV und Gesundheitsministerium. Beide sehen vor, neben Risikogruppen auch allgemein „älteren Menschen“ Auffrischimpfungen anzubieten. „Die Gesundheitsminister beziehen sich für ihre Empfehlung, Senioren eine Boosterung mit einem […]
Mehr

Pohle sieht negative Folgen für Patientenversorgung

Deutliche Worte zu der im Erweiterten Bewertungsausschuss erzielten Einigung, eine Punktwertanpassung von lediglich 1,275 Prozent vorzunehmen, findet auch der Vorsitzende des Brandenburger Hartmannbundes, Dr. Hanjo Pohle. „Dieser Abschluss ist ein Schlag ins Gesicht für alle 140.000 Vertragsärztinnen und -ärzte. Er spiegelt die reale Kostenentwicklung in den Praxen in keiner Weise wider und wird mittelfristig negative […]
Mehr

Lipp: Für Normalbürger und Politiker gelten offenbar unterschiedliche Maßstäbe

Die Mitteldeutschen Hartmannbund Landesverbände Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fordern den umgehenden Rücktritt von Bundesaußenminister Heiko Maas und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. „Wenn an die höchsten Ämter in unserem Land auch nur annähernd ähnliche Maßstäbe angelegt werden würden wie an die schaffende Bevölkerung, wäre ein sofortiger Rücktritt von Herrn Maas und Frau Kramp-Karrenbauer unausweichlich“, erklären die […]
Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Kurfürstenstraße 132
10785 Berlin
Tel.: 030 206208-41
Fax: 030 206208-48
E-Mail

Servicepartner vor Ort

Repräsentanten der Deutschen Ärzte Finanz
Filialen der Deutschen Ärzte- und Apothekerbank

Leitung Regionalreferat Ost
Philipp Hoffmann

Sprecherin der Brandenburger Assistenzärztinnen und -Ärzte
Antonia Stahl