Mecklenburg-Vorpommern

News

Impfen bei niedergelassenen Ärzten in Mecklenburg-Vorpommern

Bei den niedergelassenen Ärzten, die in die Impfkampagne eingebunden sind, können Impftermine für alle Personen der Prioritäten 1 bis 3 vereinbart werden. “Die Terminabsprachen erfolgen direkt mit den Praxen der niedergelassenen Ärzte auf der Grundlage der vorhandenen Impfstoffmengen. Das bedeutet auch: Nicht jeder Hausarzt ist automatisch ein ´Impfarzt´. Aber: es gibt wiederum auch Hausärzte, die […]
Mehr

Impfstoff von Johnson & Johnson in Mecklenburg-Vorpommern eingetroffen

In Mecklenburg-Vorpommern sind die ersten Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson eingetroffen. „Das ist nach BioNTec/Pfizer, Moderna und AstraZenca der vierte Impfstoff, der in der Europäischen Union von der EMA zur Vorbeugung von COVID-19 empfohlen wurde. Das Land hat bisher 9.600 Dosen des Impfstoffs erhalten. Circa 170 Dosen sind bisher im Land verimpft worden. […]
Mehr

Komplett Geimpfte müssen sich ab Samstag nicht mehr testen lassen

Von Samstag an fällt die Testpflicht für komplett gegen Corona geimpfte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern weg. Damit können sie zum Beispiel ohne negativen Schnelltest zum Friseur, in den Zoo oder in den Baumarkt gehen, wie Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Kabinetts sagte. Die Corona-Landesverordnung sei entsprechend geändert worden. Bisher haben im Nordosten rund 106 000 Menschen den […]
Mehr

Pressemitteilungen

Digitale Techniken müssen der Versorgung nutzen und das Arzt-Patienten-Verhältnis stärken

„Der Einsatz digitaler Techniken muss sich an den medizinischen Gegebenheiten und Notwendigkeiten orientieren“, sagte der Vorsitzende des Hartmannbund-Landesverbandes SchleswigHolstein, Dr. Mark F. Tobis, auf der gemeinsamen Landesdelegiertenversammlung der Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein am 9. Juni in Kiel. Die Digitalisierung dürfe kein Selbstzweck sein. „Die Potenziale sind da, und wir als Ärzteschaft sind angehalten, die Digitalisierung […]
Mehr

Sachgerechte Notfallversorgung bedarf einer von allen Beteiligten getragenen Organisations- und Kommunikationsstruktur

„Wer eine sachgerechte Notfallversorgung im Land will, muss Patienten ein niedrigschwelliges Leitsystem bieten und die Kommunikation zwischen den Beteiligten verbessern und darauf abstimmen.“ Das sagte der Vorsitzende des Hartmannbund-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Bernd Helmecke, angesichts der aktuell auf der Jahrestagung der Landeskrankenhausgesellschaft geäußerten Überlegungen für eine bessere Organisation der Notfallversorgung. Es sei zu begrüßen, so Helmecke, dass […]
Mehr

Delegierte in Mecklenburg-Vorpommern wählen Bernd Helmecke erneut zum Landesvorsitzenden

Auf der Landesdelegiertenversammlung des Hartmannbundes in Schwerin wurde der Schweriner Internist Dipl.-Med. Bernd Helmecke ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Zum neuen 1. stellvertretenden Landesvorsitzenden und Finanzbeauftragten wählten die Delegierten Herrn Dr. Andreas Schneider (Kinderarzt, Greifswald). Die Mitglieder der Landesdelegiertenversammlung bestätigten ebenso überzeugend die 2. stellvertretende Landesvorsitzende Frau Dr. Iris Cathrin Illing (Internistin, Rostock). Für […]
Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Kurfürstenstraße 132
10785 Berlin
Tel.: 030 206208-56
Fax: 030 206208-48
E-Mail

Servicepartner vor Ort

Repräsentanten der Deutschen Ärzte Finanz
Filialen der Deutschen Ärzte- und Apothekerbank

Leitung Regionalreferat Nord
Olivia Hahn