pageUp
  

Pressemitteilungen

29.03.2019 // Auf Basis ärztlichen Handels besinnen!

Reinhardt: Ärztliches Wissen und ärztliche Kunst sind nichts ohne ärztliche Zeit für Sorgfalt und Zuwendung!

„Ärztliches Wissen und ärztliche Kunst sind vergeudete wertvolle Ressourcen, wenn wir als Ärztinnen und Ärzte nicht die Zeit finden, sie zum Wohle unserer Patienten einzusetzen.“ Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der zunehmenden Ökonomisierung des Gesundheitssystems – noch einmal eindringlich daran erinnert, dass Zuwendung und Sorgfalt die Basis jeden ärztlichen Handelns sind. „Hinreichende Zeit für Patientinnen und Patienten ist im Übrigen auch elementare Voraussetzung für die Wahrung der freiberuflichen ärztlichen Tätigkeit“, so Reinhardt weiter. Die Sicherstellung der dafür notwendigen Freiräume müsse wieder Maßstab allen gesetzgeberischen aber auch selbstverwaltenden Handelns sein.

Reinhardt: „Dazu bedarf es endlich einer strukturierten und klar zielorientierten Diskussion über Fehlanreize im Honorarsystem, den Abbau von Bürokratie, eine intelligente Patientensteuerung und über klar definierte Grenzen der Ökonomisierung des Gesundheitssystems und des Arztberufes.“ Die Ärzteschaft sei nicht nur bereit, sich an dieser Diskussion konstruktiv zu beteiligen, sondern auch konkrete Lösungsvorschläge vorzulegen. „Greifbare Ergebnisse einer solchen Debatte sind am Ende auch ein wichtiger Beitrag gegen den Ärztemangel und für mehr Motivation der kommenden Ärztegeneration“, zeigte sich Reinhardt überzeugt.

News
15.11.2019 // Gute Zusammenarbeit bei der Versorgung ist entscheidend

Mit Blick auf die zunehmende Bedeutung der Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen in der...

mehr
11.11.2019 // Hauptversammlung des Hartmannbundes

Der Hartmannbund fordert ein Ende des unkoordinierten Zugangs von Patientinnen und Patienten zu...

mehr
08.11.2019 // Film- und Fernsehpreis des Hartmannbundes 2019

Der Hartmannbund hat den Film die Autorinnen Katja Engelhardt und Inka Friese für ihren Film „Die...

mehr