FB Kindertraumatologie – Fraktursonografie im Wachstumsalter

Bundesweit

Der Hartmannbund empfiehlt:

Die Kindertraumatologie stellt immer wieder besondere Anforderungen an den Arzt. Es gilt, die Besonderheiten des wachsenden Skeletts in allen Altersstufen zu kennen und bei Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen.

Mit diesem Kurs wollen wir diesem Umstand Rechnung tragen und einen Überblick über Erkennung und Behandlung der knöchernen Läsionen des Wachstumsalters geben. Besonderen Wert legen wir hierbei auf die Fraktursonografie, die in den letzten Jahren eine verstärkte wissenschaftliche Beachtung erfährt. Neben der Implementierung von festen Algorithmen hat die Methode auch in die großen Fachzeitschriften und deren CME – Fortbildungen (Der Unfallchirurg, Der Radiologe, Trauma & Berufskrankheit) Einzug gefunden und auf Fachkongressen wurden wiederholt Wünsche nach einer Weiterbildung auf diesem Gebiet geäußert.

Mit dem vorliegenden Format können wir nun, eingebettet in die Kindertraumatologie, eine strukturierte Ausbildung in der Fraktursonografie anbieten. Neben der Kursteilnahme können sie ein eigenständiges Befundungstraining (DVD für Windows-PC) mit über 500 originalen Ultraschallbefunden aus dem klinischen Alltag durchführen. Hier erlernen Sie einerseits, pathologische Befunde schnell und sicher zu erkennen und andererseits die Möglichkeit des Reviews und der Kontrolle sonografischer Befunde (z.B. aus dem Bereitschaftsdienst).

Wenn Sie dieses Training erfolgreich absolvieren und die praktische Prüfung im Kurs ablegen, erhalten Sie das Zertifikat „Fraktursonografie I“, das dem Nachweis einer strukturierten Ausbildung gegenüber den Kostenträgern dient.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Terminen finden Sie in den verlinkten Flyern:

09.10.2021 Hannover – Download Flyer

29.10.2021 Berlin – Download Flyer

13.11.2021 Intensivkurs Düsseldorf – Download Flyer

19.11.2021 Mannheim – Download Flyer

Details und Anmeldemöglichkeiten finden Sie außerdem direkt beim Veranstalter über www.durchblicken.org.
Hartmannbundmitglieder bekommen auf den Teilnehmerbeitrag eine Erstattung von 30 Euro (bitte die HB-Mitgliedschaft angeben).

Die Veranstaltung wird organisiert und durchgeführt von PD Dr. Ole Ackermann, Duisburg.