News

26 Plätze mehr: Studienplätze in Thüringen erhöht

Thüringen hat mit dem Start des Wintersemesters die Zahl der Medizin-Studienplätze erhöht. An der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der derzeit einzigen Hochschule mit dem Studiengang Humanmedizin, haben jetzt 286 Studierende ihre Ausbildung begonnen – das sind 26 Plätze oder zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Die Aufstockung hatte der Landtag vor einem Jahr beschlossen.
Mehr

Stellungnahme zur geplanten Satzungsänderung bzgl. Erteilung der Fachkunde „Leitender Notarzt“

Der Hartmannbund-Landesverband Thüringen hat der Landesärztekammer eine Stellungnahme zur geplanten Satzungsänderung bzgl. Erteilung der Fachkunde „Leitender Notarzt“ geschickt. Folgend finden Sie die Stellungnahme im Wortlaut. Sehr geehrte Frau Dr. Ehrsam, wir nehmen Bezug auf Ihr Schreiben vom 20. Juli, in dem Sie uns über die geplante Änderung der Satzung der Landesärztekammer Thüringen zur Erteilung der […]
Mehr

Neue mobile Impfteams für Drittimpfung geplant

Thüringen stellt sich auf Corona-Auffrischungsimpfungen bei besonders gefährdeten Personengruppen ein. Mit Blick auf die Impfauffrischung solle die Zahl der mobilen Impfteams ab September auf 25 aufgestockt werden, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Montag.
Mehr

Pressemitteilungen

Prof. Giovanni Maio spricht Ärztinnen und Ärzten aus der Seele   

Bereits am vergangenen Samstag luden die Mitteldeutschen Hartmannbund Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur gemeinsamen Landesdelegiertenversammlung nach Gera. Thema war die Frage, was Ärztinnen und Ärzte eigentlich wollen, was ihre Wünsche und Erwartungen bezüglich Ihres Berufs seien und was eigentlich die ethischen Grundsätze des Arztberufes ausmacht. Die Resonanz war groß, und die Referenten, unter ihnen […]
Mehr

Hartmannbund Thüringen solidarisiert sich mit attackierten Kolleginnen und Kollegen

Bereits seit mehreren Tagen werden Thüringer Ärztinnen und Ärzte immer wieder durch Nachrichten einer Bürgerin aus Mühlhausen verbal bedroht. Darin ist von „menschlicher Hinrichtung“ durch einen angeblichen experimentellen Coronaimpfstoff und Haftungsklagen in Millionenhöhe die Rede. Der Vorsitzende des Thüringer Hartmannbundes Dr. Jörg Müller nimmt dazu wie folgt Stellung: „Wir verurteilen diese Attacken auf das Schärfste. […]
Mehr

Müller: Same procedure as every year

Die gestrige Einigung des Erweiterten Bewertungsausschuss auf eine Punktwertanpassung um 1,275 Prozent ist aus Sicht des Vorsitzenden des Hartmannbund Landesverbandes Thüringen, Dr. Jörg Müller, völlig inakzeptabel. „Bei einer Punktwerterhöhung von 1,275 Prozent und einer Inflationsrate von 3,8 Prozent steht für die Ärzteschaft unter dem Strich ein Realhonorarverlust von 2,252 Prozent vor Steuern. Ein Umsatzrückgang von […]
Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Kurfürstenstraße 132
10785 Berlin
Tel.: 030 206208-41
Fax: 030 206208-48
E-Mail

Servicepartner vor Ort

Repräsentanten der Deutschen Ärzte Finanz
Filialen der Deutschen Ärzte- und Apothekerbank

Leitung Regionalreferat Ost
Philipp Hoffmann

Mitglied im Ausschuss Assistenzärzte im Hartmannbund
Nicole Keiner
Assistenzarztsprecherin