News

Videosprechstunde für Notfälle ab Oktober geplant

In Thüringen sollen Menschen mit akuten medizinischen Problemen außerhalb der Sprechzeiten von Arztpraxen künftig auch eine Bereitschaftsdienst-Videosprechstunde nutzen können. Dafür hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) eine Ausschreibung gestartet. Zunächst soll ein Tele-Arzt für ganz Thüringen eingesetzt werden, wie aus einem Rundschreiben der KV an die niedergelassenen Mediziner im Freistaat hervorgeht. Der Start in Thüringen ist […]
Mehr

Corona: Thüringen bemängelt neues Herbstkonzept der Bundesregierung

Das Thüringer Gesundheitsministerium bemängelt bei dem von der Bundesregierung vorgeschlagenen Corona-Schutzkonzept für den Herbst und Winter eine fehlende Einbindung der Bundesländer. Damit sei eine Forderung der Gesundheitsministerkonferenz von Anfang Juli nicht berücksichtigt worden, erklärte das Ministerium am Mittwoch. Die Länder hätten weitergehende Befugnisse bei ungünstiger Pandemiesituation gefordert. Zudem sei in dem vorgelegten Entwurf des neuen […]
Mehr

Statistik für 2020: Betten-Auslastung nur bei 65 Prozent

In Thüringen sind die Krankenhausbetten im ersten Jahr der Corona-Pandemie nach amtlicher Statistik im Schnitt nur zu knapp 65 Prozent ausgelastet gewesen. 2020 ging die Zahl der in den 43 Thüringer Kliniken vollstationär behandelten Menschen um 13,4 Prozent im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau zurück, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Vollstationär behandelt wurden insgesamt rund […]
Mehr

Pressemitteilungen

Müller: Same procedure as every year

Die gestrige Einigung des Erweiterten Bewertungsausschuss auf eine Punktwertanpassung um zwei Prozent ist aus Sicht des Vorsitzenden des Hartmannbund Landesverbandes Thüringen, Dr. Jörg Müller, völlig inakzeptabel. „Bei einer Punktwerterhöhung von 2 Prozent und einer Inflationsrate von aktuell 7,9 Prozent steht für die Ärzteschaft unter dem Strich ein Realhonorarverlust von 5,9 Prozent vor Steuern. Ein Umsatzrückgang […]
Mehr

Pohle, Müller, Lipp und Jung fordern aktiven Protest

Die Vorsitzenden der vier Hartmannbund Landesverbände Brandenburg (Dr. Hanjo Pohle), Thüringen (Dr. Jörg Müller), Sachsen (Dr. Thomas Lipp) und Sachsen-Anhalt (Dipl.-Med. Bruno Jung) rufen die Vertragsärztinnen und -ärzte in ihren Bundesländern zum aktiven Protest gegen das Nullrundenspiel des GKV-Spitzenverbandes und die fehlende Wertschätzung des ambulanten Sektors seitens des Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach auf, die sich unter […]
Mehr

Praxen nicht verpflichtet zu testen

Seit ihrem Inkrafttreten am vergangenen Freitag sorgt die neue Coronatestverordnung für großen Unmut nicht nur in der Ärzteschaft. Aus Sicht der Hartmannbund Landesverbände Brandenburg, Sachsen und Thüringen könne hier jedoch leicht ein falscher Eindruck entstehen. „Auch in der überarbeiteten Testverordnung sind Arztpraxen nicht verpflichtet, asymptomatische Patienten zu testen. Sie sind lediglich dazu berechtigt, dies zu […]
Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Kurfürstenstraße 132
10785 Berlin
Tel.: 030 206208-41
Fax: 030 206208-48
E-Mail

Servicepartner vor Ort

Repräsentanten der Deutschen Ärzte Finanz
Filialen der Deutschen Ärzte- und Apothekerbank

Leitung Regionalreferat Ost
Philipp Hoffmann

Mitglied im Ausschuss Assistenzärzte im Hartmannbund
Nicole Keiner
Assistenzarztsprecherin