News

Menschen lassen Astrazeneca-Impftermine ohne Absage platzen

Viele Corona-Impftermine in hessischen Impfzentren werden nach wie vor nicht wahrgenommen – und dann auch nicht abgesagt. «Natürlich muss einen das besorgen», sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Montagabend in Wiesbaden. Das Oberziel müsse ja sein, dass «wir so schnell wie möglich weite Teile der Bevölkerung impfen». Er könne Menschen verstehen, die verunsichert seien, sagte Bouffier.
Mehr

Corona-Inzidenz in Hessen auf 111,8 gesunken

Die Corona-Inzidenz ist in Hessen am Freitag leicht auf 111,8 gesunken. Innerhalb eines Tages sind weitere 1973 Corona-Infektionen registriert worden. Nach Angaben des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) vom Freitag stieg die Zahl der Todesfälle, die mit dem Virus in Zusammenhang stehen, um 13 auf insgesamt 6454. Seit Beginn der Pandemie wurden 229.554 Corona-Infektionen bestätigt (Stand […]
Mehr

Impfen in Arztpraxen: Überblick zu Impfstoffen, Vergütung, Abrechnung und Dokumentation

Der Hartmannbund bietet Ihnen ausführliche Informationen rund um das Impfen in der Praxis. Unsere Handreichung unter www.hartmannbund.de/impfen fasst zusammen, was Sie zu den Impfstoffen, zur Vergütung, Abrechnung und Dokumentation der Impfungen etc. wissen sollten. Basis bildet die Coronavirus-Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit.
Mehr

Pressemitteilungen

Der Hartmannbund LV Hessen fordert der Überwindung der Corona-Pandemie in Deutschland allererste Priorität einzuräumen und die Stärken unseres Gesundheitssystems voll auszuschöpfen

Die mehr als ein Jahr andauernde Corona Pandemie hat tiefe Spuren in unserem Gesellschafts-, Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitssystem hinterlassen. In der ersten Phase der Pandemie hat Deutschland im internationalen Vergleich gute Leistungen erbracht. Dabei hat sich unser Gesundheitswesen mit vergleichsweise gut ausgestatteten stationären und ambulanten Versorgungsstrukturen den Erfolg getragen. Der öffentliche Gesundheitsdienst wurde mit externen […]
Mehr

HB Hessen mahnt zu maßvollem und vorausschauendem Umgang mit den neuen Vergütungen im TSVG

Die Delegierten der Landesversammlung des Hartmannbund Landesverbandes Hessen beschäftigten sich auf ihrer Landesdelegiertenversammlung am Samstag, 06.04.2019 in Frankfurt mit den Auswirkungen des zum 1. Mai 2019 in Kraft tretenden Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG). Der Hartmannbund in Hessen mahnt die Ärzteschaft zu einem maßvollen und vorausschauenden Umgang mit den neuen extrabudgetären Vergütungen im TSVG. Bei den […]
Mehr

Hartmannbund Hessen fordert klare Linie zur hausärztlichen Versorgung auf dem Lande

Der Hartmannbund Landesverband Hessen unterstützt die Kollegen Wagner-Prauß und Schöller in der Abwehr ihres Hausbesuchsregresses. Beide Ärzte haben sich über Gebühr in der medizinisch sinnvollen Versorgung ihrer Patienten im ländlichen Raum engagiert. Wenn die KV Hessen aktuell mit einem bunten Strauß an Angeboten die hausärztliche Versorgung in strukturschwachen Gebieten fördern will, dann ist die finanzielle […]
Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Kurfürstenstraße 132
10785 Berlin
Tel.: 030 206208-16
Fax: 030 206208-48
E-Mail

Servicepartner vor Ort

Repräsentanten der Deutschen Ärzte Finanz
Filialen der Deutschen Ärzte- und Apothekerbank

Leitung Regionalreferat West
Jeannette Hristov