Brandenburg / Neuruppin

Medizinische Hochschule Brandenburg „Theodor Fontane“

Liebe Kommilitonin, lieber Kommilitone,

ich bin für euch in Brandenburg die Univertreterin des Hartmannbundes. Ich bin Univertreterin geworden, da ich es wichtig finde, mich bereits im Studium berufspolitisch zu engagieren, und weil ich möchte, dass sich das Medizinstudium verbessert.

Der Hartmannbund bietet uns Medizinstudierenden dafür die beste Möglichkeit. Dem Engagement des Hartmannbundes und dem Ausschuss der Medizinstudierenden ist zum Beispiel mit zu verdanken, dass das Hammerexamen wieder abgeschafft und die PJ-Mobilität eingeführt wurde.

Aktuell setzen wir Univertreter des Hartmannbundes uns beispielweise dafür ein, dass ein PJ-Pflichtabschnitt in der Allgemeinmedizin verhindert wird und eine einheitliche PJ-Aufwandsentschädigung in Höhe des BAföG-Höchstsatzes eingeführt wird.

Falls du Interesse an der Arbeit eines Univertreters hast oder Vorschläge für andere Kurse hast oder andere Ideen, so melde dich. Ich würde mich freuen.

Kontakt: lv.brandenburg@hartmannbund.de

 

Anna Jansen
studiert Medizin seit dem SS 2015