Heidelberg

Medizinische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Liebe Kommilitonen,

als euer Univertreter des Hartmannbundes in Heidelberg setze ich mich für euer Interessen ein. Dem Hartmannbund geht es neben berufspolitischen Themen auch stark um studienrelevante Themen. So konnten wir in den letzten Jahren einiges erreichen.

Was hat der Hartmannbund bisher für uns Medizinstudierende erreicht?

  • Konstruktive Begleitung der Erstellung des „Masterplan Medizinstudium 2020“
  • Verhinderung eines PJ-Pflichtabschnitts in der Allgemeinmedizin
  • Mobilität im PJ
  • Splittung des Hammerexamens
  • Immer mehr Krankenhäuser, die eine PJ-Aufwandsentschädigung zahlen
  • Stellungnahmen unter anderem zur studienbegleitenden Promotion und zu Prüfungen und Prüfungsformaten im Medizinstudium

Was für aktuelle Ziele verfolgt der Hartmannbund?

  • Bundeseinheitliche monatliche PJ-Aufwandsentschädigung in Höhe des BAföG-Höchstsatzes
  • Verkürzung des Krankenpflegepraktikums von drei auf zwei Monate, Verbesserung der Qualität
  • Weitere konstruktive Begleitung bei der Umsetzung des  „Masterplan Medizinstudium 2020“

Als Univertreter bin ich dein Ansprechpartner vor Ort. Neue Mitglieder und Interessierte sind jederzeit willkommen und können sich bei mir nicht nur über die Vorteile einer Mitgliedschaft im Hartmannbund informieren, sondern auch über unsere studienpolitischen Positionen und Aktionen.

Falls ihr Anregungen, Fragen, Probleme oder Vorschläge für bestimmte Seminare und Kursangebote habt, meldet euch bei mir. Ich freue mich von dir zu hören!

Kontakt: lv.bw@hartmannbund.de

Mitglied des Vorstandes im Ausschuss Medizinstudierende
Jonathan Schmalzridt
studiert Medizin seit dem WS 2017/2018.