30.04.2021

Assistenzarzt-Umfrage 2021 – Arbeitsbedingungen, Ökonomisierung und Digitalisierung

„Niemand erwartet von der Feuerwehr, Profite zu generieren und ihr Handeln vordringlich an ökonomischen Kriterien auszurichten.“ Eine repräsentative Umfrage des Hartmannbundes unter 1258 Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung macht deutlich, wie schwierig und unbefriedigend die Arbeitsverhältnisse im Gesundheitssektor vielfach noch immer sind. Über 70 Prozent der Befragten gaben an, trotz Tarifvertrages mindestens 45 Wochenstunden oder […]

Mehr


12.11.2020

Hartmannbund-Umfrage zur Weiterbildung gibt Anlass zur Sorge

Die neue Musterweiterbildungsordnung ist inzwischen in fast allen Kammern umgesetzt. Aber wie steht es eigentlich derzeit um die „gelebte“ Qualität der ärztlichen Weiterbildung? Ein Blick auf die Ergebnisse einer aktuellen Hartmannbund-Umfrage gibt diesbezüglich jedenfalls erheblichen Anlass zur Sorge. Das Zeugnis, das die rund 800 Ärztinnen und Ärzte der Weiterbildung ausstellen, ist alles andere als beruhigend. […]

Mehr


14.11.2019

Wie gut können wir gute Ärzte werden?

HB-Assistenzarztumfrage 2018/19 Arbeitszeitgesetz bloße Makulatur. Personalnot gefährdet (auch) Patienten. Digitalisierung in den Kinderschuhen. Das sind drei der Kernthesen, die sich aus den Antworten von rund 1500 Teilnehmern einer aktuellen Umfrage des Hartmannbundes ergeben. Exakt waren es 1437 Assistenzärztinnen und Assistenzärzte, die von Dezember 2018 bis Januar 2019 an der Erhebung teilgenommen haben und nicht nur […]

Mehr


28.03.2017

Dr. Med. – Heilen ohne Hut?

Umfrage des Hartmannbundes unter seinen Medizinstudierenden und Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung zur medizinischen Promotion (2016/17) Die große Mehrheit der Medizinstudierenden möchte einen Doktortitel erwerben. Wissenschaftlich arbeiten wollen dagegen nur die wenigsten. Diese und viele andere wichtige Erkenntnisse liefert die Umfrage „Dr. med. – Heilen ohne Hut?“ des Hartmannbundes. An dieser haben 2.291 Medizinstudierende teilgenommen. […]

Mehr