pageUp
  

Presse

07.07.2020 // Thüringer Pläne bezüglich Landarztquote

Müller: Steuerung über Zwang ist der falsche Weg

Die Fraktionen im Thüringer Landtag ringen zur Zeit um eine Lösung gegen den drohenden Ärztemangel auf dem Land. Die von der SPD-Fraktion ins Spiel gebrachte Landarztquote wird vom Vorsitzenden des Thüringer Hartmannbundes Dr. Jörg Müller kritisch gesehen. Stattdessen schlägt der Geraer Augenarzt vor, an anderen Stellschrauben zu drehen. „Auf dem...
mehr
Juli 2020

03.07.2020 // Hartmannbund Thüringen verurteilt Angriff auf Apoldaer Arzt

Müller fordert Verschärfung des Strafrechts

Am Mittwoch wurde ein Arzt im Apoldaer Krankenhaus während des Gesprächs von einem Patienten ernstlich verletzt. Der Patient habe Kopfstöße an den Arzt und andere Beschäftigte des Krankenhauses verteilt, die Polizei musste zur Hilfe gerufen werden, um die Lage zu beruhigen. Der Arzt befinde sich seitdem im Krankenstand. Die Geschäftsführung der...
mehr
Juli 2020

08.05.2020 // Politische Perfomance in der Coronavirus-Pandemie

Müller: Mit Entschuldigung und das war’s ist es nicht getan

Angesichts der sich zunehmend entspannenden epidemiologischen Lage durch die weiter abebbenden Zahlen Coronavirus-Infizierter ist es für den Vorsitzenden des Thüringer Hartmannbundes Dr. Jörg Müller an der Zeit, über die gravierenden zu Tage getretenen gesundheitspolitischen Defizite sowie über Verantwortlichkeiten zu sprechen. „Zu den...
mehr
Mai 2020

22.04.2020 // Corona-Schutzschirm für Niedergelassene

Dem Reden vom ersten Schutzwall müssen Taten folgen

Zur Zeit werden in vielen Praxen deutlich weniger Patienten behandelt und weniger Leistungen erbracht, was für niedergelassene Ärzte eine potentiell existenzgefährdende Honorarminderung darstellt. Hierzu forderte der Vorsitzende des Hartmannbund Landesverbandes Thüringen und Geraer Augenarzt Dr. med. Jörg Müller: „Wenn der Gesetzgeber es ernst...
mehr
April 2020

24.03.2020 // Fehlende Schutzausrüstung

Müller: Ohne Lieferungen müssen wir dicht machen

Angesichts der allen Ankündigungen zum Trotz immer noch nicht erfolgten Lieferung von Schutzausrüstungen werden die Rufe aus der Ärzteschaft, den Praxisbetrieb einzuschränken bzw. auszusetzen lauter.Der Vorsitzende des Hartmannbund Landesverbandes Thüringen und Geraer Augenarzt Dr. med. Jörg Müller konkretisiert: „Schon aus Verantwortung für die...
mehr
März 2020

20.03.2020 // Hartmannbund Thüringen über Zustände in den Arztpraxen

In Zukunft muss gelten: „Safety first“ für Patienten und Ärzte

Kaum ein Thema bewegt die niedergelassenen Ärzte in diesen Zeiten rapide steigender Coronavirus-Infektionszahlen so wie die Frage der fehlenden Schutzausrüstung. Selbst wenn bis Ende der Woche, wie angekündigt, zehn Millionen Schutzmasken sowie weiteres Schutzmaterial an die Praxen verteilt werde, sollten die Ereignisse der letzten Wochen der...
mehr
März 2020

31.01.2020 // Referentenentwurf für Patientendaten-Schutzgesetz

Müller: Zehn Euro für Patientenakten-Befüllung sind ein Witz

Der gestern vorgestellte Referentenentwurf des Patientendaten-Schutzgesetzes (PDSG) sieht vor, dass Versicherte einen Anspruch darauf haben, dass Ärzte elektronische Patientenakten (ePA) mit Gesundheitsdaten befüllen. Dafür sollen die Mediziner eine einmalige Vergütung von zehn Euro für das Jahr 2021 erhalten. Dazu äußert sich der Vorsitzende des...
mehr
Januar 2020

19.12.2019 // Äußerungen von KBV-Chef Gassen zum Thema EBM-Anpassung 2020

Scharfe Kritik vom Hartmannbund Landesverband Thüringen

Die vom Bewertungsausschuss beschlossene EBM-Anpassung zum 1. April 2020 schlägt weiter hohe Wellen in der Ärzteschaft. Kritik am Verhandlungsergebnis weist der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, jedoch zurück. Dazu äußert sich der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen im Hartmannbund und Geraer...
mehr
Dezember 2019

17.12.2019 // Entwurf für neuen EBM

Müller begrüsst klares Statement aus Hessen gegen KBV-Pläne

Das gestern publik gewordene Verhandlungsergebnis des Bewertungsausschusses zur EBM-Reform schlägt derzeit hohe Wellen. Dazu teilt der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen im Hartmannbund und Geraer Augenarzt Dr. Jörg Müller mit: "Der Gesetzgeber besteht angesichts der durch die Spahnschen Gesetze verursachten Kosten auf Punktzahlneutralität...
mehr
Dezember 2019

06.12.2019 // Müller offen gegenüber Forderung der Barmer, aber :

„Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen“

Der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen im Hartmannbund und Geraer Augenarzt Dr. Jörg Müller zeigte sich grundsätzlich offen gegenüber der gestern publik gewordenen Forderung der Barmer nach einer Zusammenarbeit der maßgeblichen Akteure aus Politik und Selbstverwaltung zur Neustrukturierung des Gesundheitswesens. Zugleich stellte Müller fest:...
mehr
Dezember 2019

22.10.2019 // Stellungnahmen der Landeskrankenhausgesellschaft und der Landesärztekammer Thüringen

Müller teilt Kritik an den Zuständen in Thüringer Kliniken

Der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen im Hartmannbund und Geraer Augenarzt Dr. Jörg Müller teilt die am Wochenende laut gewordene Kritik der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen an den aktuellen Entwicklungen in den Kliniken und schließt sich der Forderung der Landesärztekammer nach mehr Studienplätzen an. „Wir teilen die Forderung der...
mehr
Oktober 2019

27.08.2019 // Honorarbeschluss

Alle Jahre wieder: KBV-Vertretung bietet Appeasement statt Performance bei Honorarverhandlungen

Der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen im Hartmannbund und Geraer Augenarzt Dr. Jörg Müller kritisiert die am Freitag gefallene Entscheidung zum Vertragsarzthonorar 2020: „Das Verhandlungsergebnis, eine Steigerung des Orientierungs-Punktwertes um 1,52 Prozent zum 1. Januar 2020, liegt unterhalb der Inflationsrate und auch unterhalb der...
mehr
August 2019

15.07.2019 // Digitale-Versorgungs-Gesetz

DVG belegt fehlende Bodenhaftung der Gesundheitspolitik

So lautet die Kritik der Vorsitzenden der Landesverbände Brandenburg und Thüringen im Hartmannbund, Dr. Hanjo Pohle und Dr. Jörg Müller, an dem von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn initiierten und inzwischen vom Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf des Gesetzes für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation...
mehr
Juli 2019

24.08.2018 // Honorarbeschluss

Müller: Thüringens Ärzte sind von KBV-Vertretung maßlos enttäuscht

Für die am Dienstag gefallene Entscheidung zum Vertragsarzthonorar 2019 bliebe den Thüringer Ärzten nur herbe Enttäuschung und Fassungslosigkeit. Das Ergebnis der Honorarverhandlungen, welches ohne Gegenstimme der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hingenommen wurde, empfinde man als ein Zeichen der maximalen Geringschätzung der geleisteten...
mehr
August 2018

20.04.2018 // Landesdelegiertenversammlung der Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Arztnetze bieten regionale Versorgungslösungen und Kollegialität statt bundeseinheitlicher Versorgungssteuerung

Zu diesem Fazit gelangten die Delegierten der Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am vergangenen Wochenende im Rahmen des öffentlichen Teils ihrer Landesversammlung unter dem Thema „Arztnetze – Lösung vieler Probleme? Nutzen, Hoffnungen, Herausforderungen und Gefahren“. In Deutschland sind ca. 400 Arztnetze[1] mit unterschiedlicher...
mehr
April 2018

19.05.2017 // Gemeinsame Landesdelegiertenversammlung in Jena

Gesundheitsversorgung 2030: Mehr Zeit für Patienten – weniger unnötige Klinikfälle

Die beiden Vorsitzenden der Hartmannbund-Landesverbände Sachsen und Sachsen-Anhalt, der Leipziger Allgemeinmediziner Dr. Thomas Lipp und der HNO-Arzt Dipl.-Med. Bruno Jung aus Aschersleben, sind von den Delegierten ihrer Landesverbände in ihrem Amt für weitere vier Jahre bestätigt worden. Einen Wechsel gab es im Landesverband Thüringen: Neuer...
mehr
Mai 2017

21.01.2016 // GOÄ-Reform

An die Delegierten des Außerordentlichen Deutschen Ärztetages am 23. Januar 2016

Der Hartmannbund-Landesverband Thüringen lehnt eine Änderung der Bundesärzteordnung im Zusammenhang mit der Novellierung der Gebührenordnung  für Ärzte ab. Die im Vorfeld des außerordentlichen Ärztetages bekanntgewordenen vorgeschlagenen Änderungen entsprechen nicht den Interessen der Ärzteschaft. Insbesondere der Eingriff in die Bundesärzteordnung...
mehr
Januar 2016

14.03.2014 // Pseudo-Ziffern sind Pseudo-Lösungen - einer Pseudo-Vertretung?

Dr. Jörg Müller: KV Thüringen kapituliert, statt die Ursachen für den Ärztemangel anzugehen

Die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen, über Pseudoziffern für schnellere Facharzttermine von den Krankenkassen mehr Geld einzufordern, wertet Dr. Jörg Müller, Augenarzt und 2. Vorsitzender des Hartmannbundes (Landesverband Thüringen), als Kapitulation vor dem Feind: "Die Schaffung von Pseudoziffern wird auf der Kassenseite...
mehr
März 2014

27.01.2014 // Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Hartmannbund Thüringen kritisiert "Prüfwahnsinn"

Der immense Aufwand durch Wirtschaftlichkeitsprüfungen in Thüringer Arztpraxen empört den Hartmannbund. Es diene nicht der Patientenversorgung, wenn Ärzte für diesen „Prüfwahnsinn“ ihre Praxen mehrere Tage schließen müssten, beklagte Landesvorsitzender Rolf-Christian Hänse.Derzeit sind in Thüringen 28 Hausärzte, hausärztliche Internisten und...
mehr
Januar 2014

20.09.2013 // Hartmannbund-Umfrage zur Situation der Augenärzte in Thüringen

Drei Viertel der niedergelassenen Augenärzte mussten aus Kapazitätsgründen Patienten abweisen

In einer Umfrage des Hartmannbund-Landesverbandes Thüringen (LVT) unter den niedergelassenen Augenärzten im Freistaat gaben fast 90 Prozent an, dass sie in den vergangenen Monaten in ihrem Planungsbereich vermehrt Patientenanfragen hatten und 75 Prozent diese aus Kapazitätsgründen ablehnen mussten (ausgenommen Akut-Patienten). „Die Situation ist...
mehr
September 2013

01.07.2013 // Stellungnahme der KV Thüringen

Die KV Thüringen will Praxen zur Behandlung von Patienten verpflichten

Mit Schreiben vom 18. Juni 2013 äußert sich die Kassenärztliche Vereinigung, Dr. Thomas Schröter - 2. Vorsitzender der KV Thüringen, gegenüber Herrn Dr. Jörg Müller, 2. Vorsitzender des Hartmannbundes Landesverband Thüringen und niedergelassener Augenarzt in Gera zu der Pressemitteilung mit dem Thema: "Sind jetzt die Ärzte verantwortlich für den...
mehr
Juli 2013

01.07.2013 // Offene Antwort auf das KV-Schreiben vom 18.06.2013 zur Pressemitteilung

"Sind jetzt die Ärzte verantwortlich für den Ärztemangel?"

Die "Offene Antwort" vom 28. Juni 2013 von Herrn Dr. Müller, 2. Vorsitzender des Landesverbandes Thüringen des Hartmannbundes, an Herrn Dr. Thomas Schröter, 2. Vorsitzender der KV Thüringen, auf das Schreiben der Kassenärztlichen Verinigung Thüringen vom 18. Juni 2013, haben wir hier für Sie hinterlegt. Kontakt:Sabine Beukert (Ass. jur.)Leiterin...
mehr
Juli 2013

14.06.2013 // Dr. Jörg Müller, Augenarzt in Gera:

"Sind jetzt die Ärzte verantwortlich für den Ärztemangel?"

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen will unter Angabe einer Notbeauftragung Praxen zur Behandlung von Patienten verpflichten. Dr. Jörg Müller, Augenarzt und 2. Vorsitzender des Hartmannbundes (Landesverband Thüringen) reagierte auf die Meldung mit völligem Unverständnis: "Ich lade jeden Interessierten ein, mit mir eine Praxishospitation zu...
mehr
Juni 2013

08.05.2013 // Offener Brief des Hartmannbundes, Landesverband Thüringen

Laufendes Verfahren der Honorarverhandlungen 2013 - Schiedsamt

Offener Brief des Hartmannbundes Thüringen an den Vorsitzenden des Schiedsamtes zum laufenden Verfahren der Honorarverhandlungen 2013Sehr geehrter Herr RA Nicolay,mit Sorge betrachtet der Hartmannbund Thüringen die Entwicklungen der Honorare, insbesondere der fachärztlichen Kolleginnen und Kollegen, in Thüringen. Die aktuellen Zahlen aus dem...
mehr
Mai 2013

12.04.2013 // Hartmannbund Thüringen unterstützt Augenärzte

Forderung nach leistungsgerechten Honoraren

Hartmannbund Thüringen unterstützt Forderung der Augenärzte nach leistungsgerechten HonorarenAm 10.04.2013 trafen Thüringer Augenärzte auf den Vorstand und die Geschäftsführung der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KV). Im Zentrum der Gespräche standen die Probleme der Sicherstellung der augenärztlichen Grundversorgung der Thüringer...
mehr
April 2013

19.09.2012 // Tag der Kassenbürokratie

Aktionstag in Thüringen

Schließung der Arztpraxen am 28. September 2012Der Thüringer Landesverband des Hartmannbundes, Verband der Ärzte Deutschlands, ruft im Schulterschluss mit der Kassenärztlichen Vereinigung alle Thüringer Ärzte auf, den 28. September 2012 zum „Tag der Kassenbürokratie“ zu machen. Am Freitag der nächsten Woche sollen die Arztpraxen geschlossen...
mehr
September 2012

01.06.2011 // Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL):

Hoppe verunsichert zu Unrecht Patienten

Der Hartmannbund Thüringen kritisiert ausdrücklich die undifferenzierten Äußerungen des scheidenden Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Jörg-Dietrich Hoppe, zu den sogenannten „Individuellen Gesundheitsleistungen“ (IGeL) anlässlich seiner Eröffnungsrede zum 114. Deutschen Ärztetag in Kiel. „Unterstellungen dieser Art beschädigen nachhaltig das...
mehr
Juni 2011

12.04.2011 // Gehaltserhöhung des KBV-Vorsitzenden

Köhler verliert jedes Gefühl für Verhältnismäßigkeit

Erneut bestätigt sich, nach Ansicht des Landesverbandes Thüringen, auf Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), dass in der dortigen Führungsebene jedes Gespür für Realität verloren gegangen ist. Die deutliche Gehaltserhöhung des Vorsitzenden Dr. Andreas Köhler – wenn auch formal von der Vertreterversammlung beschlossen und nicht...
mehr
April 2011
Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!