Impfzentren in Baden-Württemberg sollen am 15. August schließen

Baden-Württembergs Impfzentren sollen offen bleiben – zumindest vorerst. Der Betrieb soll noch mindestens bis zum 15. August weiterlaufen, wie das Sozialministerium mitteilte. Wie es danach weitergeht, sei noch unklar. Entscheidend sei, wie viele Menschen Mitte August bereits zweimal gegen das Coronavirus geimpft sein werden.
Mehr

Wahlergebnis der Bezirks- und Landesdelegiertenversammlung Baden-Württemberg

Mitglieder des Landesvorstandes Vorsitzender Klaus Rinkel 1. Stellvertretender Vorsitzender Dr. med. Peter Napiwotzky 2. Stellvertretende Vorsitzende  Dr. Dr. Galina Fischer Finanzbeauftragter Dr. med. Michael Viapiano Bezirkvorsitzender Nordwürttemberg  Dr. med. Markus Müller Bezirksvorsitzender Nordbaden Prof. Dr. med. Marcus Hoffmann Bezirksvorsitzender Südwürttemberg Dr. med. Friedrich Gagsteiger Bezirksvorsitzender Südbaden Dr. med. Marc Kuben 1. Beisitzerin  Dr. med. Barbara […]
Mehr

Nur 98 neue bestätigte Fälle in Baden-Württemberg

Erstmals seit Wochen hat die Zahl der täglich gemeldeten Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg die 100er-Marke unterschritten. Das Landesgesundheitsamt in Stuttgart meldete am Montag (Stand: 16.00 Uhr) nur 98 neue bestätigte Fälle. Zum Vergleich: Vor einer Woche waren es noch 225. Allerdings sind die Zahlen zu Wochenbeginn immer etwas niedriger, weil am Wochenende weniger getestet wird und nicht alle Behörden Daten übermitteln.
Mehr

Impfzentren verabreichen Wirkstoff an besonders gefährdete Kinder

In den baden-württembergischen Impfzentren sollen mit dem Wegfall der Impfpriorisierung an diesem Montag auch besonders gefährdete Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden. Dies betrifft laut Ministerium Kinder mit Vorerkrankungen und einem anzunehmenden erhöhten Risiko für einen schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung. Auch Kinder und Jugendliche mit besonders schutzbedürftigen Familienmitgliedern oder anderen Kontaktpersonen im nächsten Umfeld, die […]
Mehr

Mehr Ärztinnen und Ärzte in der Patientenversorgung in Baden-Württemberg

Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die sich in Baden-Württemberg um Patienten kümmern, ist gestiegen. Das geht aus der jüngsten Ärztestatistik für Baden-Württemberg hervor, die die Landesärztekammer nun veröffentlicht hat. Demnach waren zum Stichtag 31. Dezember 2020 hierzulande insgesamt 47.611 berufstätige Ärztinnen und Ärzte ambulant und stationär in Kliniken beschäftigt. Dies ist eine Erhöhung von […]
Mehr

Impfzentren im Südwesten bleiben mindestens bis Mitte August in Betrieb

Die rund 50 Kreisimpfzentren im Land bleiben länger im Betrieb als zunächst geplant. Eine Verlängerung bis 15. August habe die Landesregierung bereits beschlossen, teilte ein Sprecher des Sozialministeriums am Donnerstag in Stuttgart mit. Der Landtag müsse noch zustimmen und eine vertragliche Vereinbarung mit den Trägern getroffen werden. “Je nach verfügbaren Impfstoffen werden wir die Impfzentren […]
Mehr

Zu wenig Corona-Impfstoff in Baden-Württemberg

Das Sozialministerium in Baden-Württemberg hat den weiterhin bestehenden Mangel an Corona-Impfstoff im Südwesten beklagt. “Es hatte die Aussage gegeben, im Mai komme soviel Impfstoff, dass wir kaum noch wissen würden, wohin damit”, sagte Layla Distler, Leiterin der Stabsstelle Impfen des Sozialministeriums, der Badischen Zeitung. In den Impfzentren habe man deshalb mit der vollen Kapazität geplant. Den […]
Mehr

Landarztquote in Baden-Württemberg: Bewerbungsphase soll schon im April starten

Das Land Baden-Württemberg hat im Februar beschlossen, dass jährlich 75 Medizinstudienplätze für Menschen reserviert werden, die dann später verpflichtend für mindestens zehn Jahre als Landarzt arbeiten. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2021/2022 soll nun bereits Ende des Monats starten.
Mehr

Über 60-Jährige können sich ab dem 19. April impfen lassen

Ab dem 19. April können in Baden-Württemberg alle Menschen über 60 einen Termin für eine Impfung gegen Covid-19 vereinbaren. Bislang waren über 60-Jährige nur bei bestimmten Vorerkrankungen oder von Berufswegen impfberechtigt – diese Einschränkung fällt nun weg.
Mehr

Baden-Württemberg will sich kein Sputnik V-Impfstoff sichern

Baden-Württemberg möchte sich nicht wie Bayern und Mecklenburg-Vorpommern selbst Dosen des russischen Impfstoffes Sputnik V sichern. Es gebe ein bewährtes Verfahren, teilte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) laut eines Sprechers am Donnerstag in Stuttgart mit.
Mehr

Impfen in Arztpraxen: Überblick zu Impfstoffen, Vergütung, Abrechnung und Dokumentation

Der Hartmannbund bietet Ihnen ausführliche Informationen rund um das Impfen in der Praxis. Unsere Handreichung unter www.hartmannbund.de/impfen fasst zusammen, was Sie zu den Impfstoffen, zur Vergütung, Abrechnung und Dokumentation der Impfungen etc. wissen sollten. Basis bildet die Coronavirus-Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit.
Mehr

Baden-Württemberger Projekt mit dem Titel „Ausgezeichnete Gesundheit 2021“ ausgezeichnet

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat am Mittwoch vier herausragende Modelle ambulanter Versorgung mit dem Titel „Ausgezeichnete Gesundheit 2021“ prämiert. Insgesamt 13 regionale Projekte hatten sich um die Innovationspreise in den Kategorien Versorgung 24/7, Versorgung vernetzt, Versorgung digital und Versorgung verjüngt beworben. Über die Vergabe der Auszeichnungen hatten die gut 400 digital zugeschalteten […]
Mehr

Baden-Württemberg überschreitet Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von 100

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg hat den Wert von 100 überschritten. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche lag am Sonntag (Stand: 16.00 Uhr) bei 103,1, wie das Landesgesundheitsamt mitteilte. Damit ist nun landesweit der Wert überschritten, ab dem in den Landkreisen die sogenannte Notbremse greift. Am Vortag hatte der Wert noch bei 99,8 gelegen.
Mehr

Landtag in Baden-Württemberg beschließt Landarztquote

Der Landtag in Baden-Württemberg hat am Donnerstag die Landarztquote verabschiedet. 75 Studienplätze werden demnach jährlich an Studienanfänger in der Humanmedizin vergeben, die Landarzt werden möchten, aber nach dem herkömmlichen Verfahren keinen Studienplatz bekommen haben. Diese Studierenden verpflichten sich, nach ihrem Abschluss für zehn Jahre als in einem Gebiet zu arbeiten, in dem es einen Ärztemangel […]
Mehr

Hartmannbund-Wahlen 2021: Wahlergebnisse des Landesverbandes Baden-Württemberg

Nordwürttemberg Delegierter Frau Dr. med. Verena Windisch Delegierter Frau Dr. med. Katja Kothe Delegierter Frau Dr. med. Cathérine Hetzer-Baumann Delegierter Frau Dr. med. Barbara Puhahn-Schmeiser Delegierter Herr Dr. med. Wolfgang Miller Delegierter Herr Dr. med. Markus Müller Delegierter Herr Dr. med. Andreas Ullrich Delegierter Herr Prof. Dr. med. Jürgen Kult Delegierter Herr Dr. med. Thomas […]
Mehr