Berlin fördert Projekte zur Digitalisierung der Hochschulen mit acht Millionen Euro

Das Land Berlin fördert im Rahmen des Schwerpunktes „Digitalisierung und Innovation“ der Qualitäts- und Innovationsoffensive (2. Förderphase) bis 2024 sieben hochschulübergreifende Verbundprojekte mit insgesamt 8,2 Millionen Euro. Mit dem Förderschwerpunkt werden hochschulübergreifende Ziele, Aufgaben und Prozesse unterstützt. Gefördert werden sowohl technisch-infrastrukturelle Entwicklungen als auch innovative Lehrformate und deren Qualitätssicherung. Campus Card – Projektziel ist die […]
Mehr

Beratungsbericht veröffentlicht: Das Handeln des Senats in der Pandemie

Der Rechnungshof von Berlin hat heute der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung (SenWGPG) einen Beratungsbericht über das Handeln der Verwaltung in der Corona-Krise übergeben. Die seinerzeit für Gesundheit zuständige Senatsverwaltung hatte den Rechnungshof im Jahr 2021 in einer Hochphase der Pandemiebewältigung um Beratung zu den Prozessen innerhalb der Verwaltung gebeten. Der Rechnungshof hatte […]
Mehr

Impfungen gegen Affenpocken starten in Berlin

In der kommenden Woche (KW 28) starten in Berlin die Impfungen gegen das Affenpocken-Virus. Dazu haben die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Aufgrund der aktuell geringen Verfügbarkeit des Impfstoffs wird sich das Impfangebot gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zunächst prioritär an Menschen […]
Mehr

Corona-Schutzmaßnahmen bis zum 27. Juli verlängert

Maske-Tragen in Bussen und Bahnen bleibt in Berlin Pflicht. Der Senat hat am Dienstag die bisher geltenden Corona-Schutzmaßnahmen bis zum 27. Juli verlängert. In der entsprechenden Verordnung wurde außerdem eine Detail-Änderung vorgenommen: Krankenhäuser sollen ihre Fallzahlen künftig weiterhin von Montag bis Freitag melden, künftig aber nur an Arbeits-, nicht an Feiertagen. Die derzeitige Situation bewertet […]
Mehr

Neues Aktionsbündnis entwickelt Hitzeschutzpläne für Berlin

Das neue „Aktionsbündnis Hitzeschutz Berlin“, initiiert durch die Ärztekammer Berlin, die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG) und die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, hat gemeinsam mit vielen Akteurinnen und Akteuren des Gesundheitswesens Hitzeschutzpläne für das Land Berlin erarbeitet. Heute wurden sie im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Ulrike Gote, Senatorin für […]
Mehr

126. Deutscher Ärztetag 2022: Resolutionen mit Beteiligung des Berliner Hartmannbundes

Der Deutsche Ärztetag ist gerade vorbei gegangen und der Berliner Hartmannbund war auch dabei, vertreten durch die Vorsitzende Miriam Vosloo. Diesmal haben wir gemeinsam mit den anderen Ärztetags-Delegierten unter anderem Anträge zu den folgenden Themen erarbeitet: -Coronabonus auch für Medizinischen Fachangestellte -Kostensteigerungen im EBM-Orientierungswert adäquat abbilden -GOÄneu sofort umsetzen -Grundlegende Reform des G-DRG-Systems -Individuelle Gefährdungsbeurteilung […]
Mehr

Get-Together des Hartmannbund Landesverbandes Berlin

Zum Auftakt der diesjährigen Landesversammlung hatte sich der HB LV Berlin etwas ganz Besonderes ausgedacht. Unter dem Motto „Schokolade trifft Wein“ verkosteten die Ärztinnen und Ärzte – unter ihnen auch einige experimentierfreudige Medizinstudierende – des Berliner Landesverbandes ausgewählte Spezialitäten des Schokoladen-Universums von Natascha Kespy. In dem von ihr geführten Fachgeschäft „Winterfeldt Schokoladen“ wurden etwa ein […]
Mehr

Online-Umfrage zur effizienten sektorenverbindenden Versorgung

Die Herausforderungen einer aus ärztlicher Sicht sinnvollen und effizienten sektorenverbindenden Versorgung sind nicht immer nur eine Aufgabe der „großen Politik“. Aus unserem ärztlichen Arbeitsalltag wissen wir alle, welche Schwierigkeiten es alleine bei ganz „profanen“ Prozessen an der Schnittstelle zwischen der stationären und der ambulanten Versorgung gibt. Wie zuletzt die Assistenzarzt-Umfrage 2021 des Hartmannbundes gezeigt hat, […]
Mehr

Berufspolitik heute: Frauen.MACHT.mit

Auch der Berliner Hartmannbund macht mit: am 17. Februar findet ein Digitales Symposium des Berliner Ärztinnen-Netzwerks „Frauen.MACHT.mit“ statt.  Darin geht es darum, endlich die Voraussetzungen zu schaffen, damit Ärztinnen auf Augenhöhe mit ihren männlichen Kollegen Berufspolitik machen können. Das Thema ist von großer Aktualität, da die berufspolitischen Großereignisse der Ärzt:innenschaft, die KV-Wahl 2022 und die […]
Mehr

MFA-Protestaktion am 26.01.2022: Landesverband Berlin unterstützt wieder

Der Hartmannbund Landesverband Berlin unterstützt, wie bereits mehrfach in der Vergangenheit, die Aktion „MFA am Limit“. Denn die ambulanten Strukturen unseres Gesundheitswesens – und damit vor allem die darin tätigen Akteure – sind seit nunmehr knapp zwei Jahren wichtige Garanten dafür, dass die Corona-Pandemie in Deutschland erfolgreich bekämpft werden kann. Das fordert allen Beteiligten viel […]
Mehr

Landesverband Berlin unterstützt Aufruf des Berliner Senats an Studierende

Der Hartmannbund Landesverband Berlin unterstützt die Bitte des Senats an Studierende verschiedener Fachrichtungen, unter anderem der Humanmedizin, in den am Rande ihrer Kapazität stehenden Laboren unserer Stadt auszuhelfen.  Dementsprechend ging heute folgender Aufruf zur Unterstützung an alle Medizinstudierenden des Berliner Landesverbandes: „Liebe Berliner Studierende im Hartmannbund, durch die momentanen Inzidenzen sind die Labore unserer Stadt am […]
Mehr

Landesverband Berlin unterstützt auch neue MFA-Protestaktion am 12.01.2022

Während sich das medizinische Personal in den Kliniken – völlig zu Recht – über eine staatliche Corona-Prämie freuen darf, sollen die medizinischen Fachangestellten im niedergelassenen Bereich dagegen weiterhin leer ausgehen. Auf diesen Missstand wollen die „MFA“ am heutigen Mittwoch ab 12.45 Uhr vor dem Brandenburger Tor aufmerksam machen. Der Hartmannbund Landesverband Berlin unterstützt und begrüßt diese […]
Mehr

Landesverband Berlin unterstützt MFA-Protestaktion am 15.12.2021

Während sich das medizinische Personal in den Kliniken – völlig zu Recht – über eine staatliche Corona-Prämie freuen darf, sollen die medizinischen Fachangestellten im niedergelassenen Bereich dagegen weiterhin leer ausgehen. Auf diesen Missstand wollen die „MFA“ am morgigen Mittwoch von 12.15 Uhr bis 14 Uhr vor dem Brandenburger Tor aufmerksam machen. Der Hartmannbund Landesverband Berlin […]
Mehr

Prof. (RCSI) Dr. med. habil. Uwe Torsten: „Wir brauchen mehr Spielräume für die berufliche Entwicklung“

Wenn es um das Krankenhaus der Zukunft geht, dann ist wichtig, auch das Berufsbild der Ärztin bzw. des Arztes zu überdenken und attraktiver zu gestalten. Für Prof. (RCSI) Dr. med. habil. Uwe Torsten, erster stellv. Vorsitzender des Landesverbandes Berlin, könnte hier als Vorbild der Consultant dienen, der unter anderem im Gesundheitssystem in Irland und Großbritannien […]
Mehr

Erfolgreiche Vermittlung von Famulaturen in Pandemiezeiten

Für viele Studierende war und ist es unter Coronabedingungen schwierig, eine Praxis für die vorgeschriebene einmonatige Famulatur im ambulanten Bereich zu finden. Auf dieses Problem aufmerksam gemacht, initiierte der Vorstand des Hartmannbund Landesverbandes Berlin eine Unterstützungsaktion und appellierte an seine Mitglieder, Plätze für eine Famulatur zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus nutzte der 2. Stellvertretende […]
Mehr

Miriam Vosloo im Interview mit dem Ärztenachrichtendienst

Im Nachgang der Hartmannbundwahl hat der Ärztenachrichtendienst (änd) die Berliner Landesvorsitzende Miriam Vosloo um ein Interview gebeten. Im Interview mit dem änd spricht sie über Parität, Freiberuflichkeit und persönliche Lehren aus der Pandemie. Hier geht’s zum Interview: https://www.aend.de/article/212100
Mehr

Neue Hartmannbund-Mitglieder in Ausschüsse der Ärztekammer Berlin gewählt

In der gestrigen Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin wurden einige personelle Änderungen mit Hartmannbund-Beteiligung beschlossen. Neu hinzugewählt in den Satzungs- und Geschäftsordnungsausschuss wurde Dr. Johann Philipp Benter, der ab sofort Miriam Vosloo unterstützt, die bereits in diesem Ausschuss sitzt (beide Liste Hartmannbund Plus). Frau Vosloo wurde zudem in den Fortbildungsausschuss gewählt, wo sie Dr. Frederic Kube […]
Mehr

Priv.-Doz. Dr. med. Uwe Torsten Titel eines Professors verliehen

Am 8. März 2021 wurde dem Berliner Hartmannbund-Landesvorsitzenden Priv.-Doz. Dr. med. Uwe Torsten  vom Academic Council des Royal College of Surgeons in Ireland der Titel eines Professors verliehen. PD Dr Torsten hat nach 22 Jahren Chefarzt-Tätigkeit in Berlin diese Position zurückgegeben, seine Arbeitszeit auf 50% reduziert, um sich im 3. akademischen Lebensabschnitt stärker international zu […]
Mehr

Erfolgreiche Initiative von Hartmannbund und KV

Die Coronapandemie bleibt auch für Medizinstudierende nicht folgenlos, besonders für Famulanten, für die es unter Coronabedingungen deutlich schwieriger ist, einen Platz in einer Praxis oder Klinik zu finden. Ein besonderes Problem: wenn es nicht gelingt, fehlende Famulaturabschnitte bis zur Anmeldung zum 2. Abschnitt der ärztlichen Prüfung abzuleisten, könnte sich die Studienzeit verlängern. In dieser Situation […]
Mehr

Der Hartmannbund Landesverband Berlin trauert um Dr. Rudolf G. Fitzner

Mit großer Betroffenheit müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser geschätzter Kollege und langjähriger Landesvorsitzender Dr. Rudolf Gottlieb Fitzner am 16. Februar 2021 im Alter von 73 Jahren verstorben ist. Herrn Dr. Fitzners Verdienste um den Berliner Landesverband und den Bundesvorstand des Hartmannbundes sowie sein gesamtes Wirken für die Ärzteschaft – sei es in der Bundesärztekammer […]
Mehr

Appell des Hartmannbund Landesverbandes Berlin an das Landesprüfungsamt bezüglich Famulaturen

Der Hartmannbund Landesverband Berlin hat an das Landesprüfungsamt für Gesundheitsberufe appelliert, Famulaturen auch während des Semesters zu ermöglichen. Dies wäre eine Erleichterung für viele Studierende in den Reihen des Hartmannbundes, die coronabedingt Schwierigkeiten haben, Famulaturplätze zu finden. Daneben wurde gefordert, dass in den Corona-Zentren und Gesundheitsämtern geleisteten Dienste auf die Famulaturzeiten angerechnet werden sollten, um […]
Mehr

Digitalisierung in der Praxis: Dr. Daniel Peukert auf Tagesschau 24

Die Tagesschau hat anlässlich der jüngsten Umfrage des Hartmannbundes zur Digitalisierung auch Dr. Daniel Peukert, den 2. Stellvertretenden Vorsitzenden des Hartmannbund-LV Berlin, interviewt. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie zeigt anschaulich, wie die Digitalisierung den Praxisalltag erleichtert. Das Video ist leider nicht mehr in der ARD-Mediathek verfügbar. Hier der Beitrag im Wortlaut: Tagesthemen Sprecher 02.02.2021 […]
Mehr

Von Dr. Kube mitinitiierte Kooperation erklärt Ärztinnen und Ärzten Digitale Gesundheits-Apps

Die Mehrheit der Ärztinnen und Ärzte fühlt sich immer noch schlecht für die Beratung rund um Digitale Gesundheits-Anwendungen (DIGAs) vorbereitet, wie Umfragen zeigen. Die von Dr. Frederic Kube von der Berliner Liste Hartmannbund Plus mitinitiierte Kooperation zwischen dem Hartmannbund, dem Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) und dem Bündnis Junge Ärzte soll hier Abhilfe schaffen. Neben […]
Mehr