Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Liebe Brandenburger Ärztinnen und Ärzte, liebe Wählerinnen und Wähler, wir danken Ihnen für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen und freuen uns sehr, dass wir mit Dr. med. Hanjo Pohle, Dr. med. Peter Ledwon, Dr. med. Evi Engelhart und Stephan Grundmann eine Vertreterin und drei Vertreter in der 8. Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg stellen werden. […]
Mehr

Brandenburgs Ärzte protestieren gegen Streichung der Neupatientenregelung

Mit Blick auf den Aktionstag der KV Berlin gegen das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz hat die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) mit ärztlichen Berufsverbänden des Landes beraten, wie der Protest gegen die aktuellen Gesetzespläne des Bundesgesundheitsministers fortgeführt werden kann. Darüber hinaus waren Themen die Auswirkungen der explodierenden Energiekosten sowie die vom Spitzenverband der Krankenkassen angekündigte Nullrunde bei den Honoraren. […]
Mehr

COVID-19: 2.196 neue Fälle in Brandenburg

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 2.196 erhöht. So sind insgesamt 882.882 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.08.2022, 00:00 Uhr, Quellen: http://corona.rki.de). In Brandenburg sind ungefähr 835.000 Menschen von ihrer COVID-19-Erkrankung genesen. So liegt die Zahl der Infizierten und Erkrankten […]
Mehr

35 Stipendien ab dem Wintersemester in Brandenburg

Das Stipendien-Programm des Landes Brandenburg für künftige Landärzte wird fortgesetzt: Ab sofort seien Bewerbungen von Studierenden aus ganz Deutschland und der EU für 35 Stipendien ab dem Wintersemester möglich, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg auf ihrer Webseite mit. Brandenburger haben aber besonders gute Chancen: „Landeskindern gegenüber fühlen wir uns besonders verpflichtet!“, heißt es in der […]
Mehr

Long-COVID-Netzwerk Brandenburg gegründet

Die Angebote für Menschen, die an Langzeitfolgen von COVID-19 leiden, werden in Brandenburg weiter ausgebaut. Im Rahmen einer Fachveranstaltung in der Staatskanzlei wurde heute in Potsdam „DiReNa – DiAGNOSTIK, ReHABILITATION und NaCHSORGE“ gegründet, das „Long-COVID-Netzwerk für Brandenburg“. Es soll für Brandenburgerinnen und Brandenburger als Anlaufstelle für eine feindiagnostische Beratung und Betreuung dienen und mögliche Behandlungswege […]
Mehr

Niederlassung im Fokus: Dr. Antonia Stahl im Amboss-Podcast

Seit Jahren herrscht Nachwuchsmangel im ambulanten Sektor – insbesondere in der Primärversorgung in der Peripherie. Was es bedeutet, Hausärztin zu werden und welche Hürden die Niederlassung mit sich bringt, verrät die stellv. Hartmannbund-Landesvorsitzende von Brandenburg, Dr. Antonia Stahl, im aktuellen Amboss-Podcast. So berichtet die Fachärztin für Allgemeinmedizin darüber, wie sie an ihren KV-Sitz gekommen ist […]
Mehr

Der Hartmannbund Landesverband Brandenburg trauert um Elke Köhler

Mit großer Betroffenheit müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere geschätzte Kollegin und langjährige Landesvorsitzende Elke Köhler in den letzten Tagen in unmittelbarer Nähe zu ihrem 80. Geburtstag verstorben ist. Frau Köhlers Verdienste um den Brandenburger Landesverband und den Bundesvorstand des Hartmannbundes sowie ihr gesamtes Wirken für die Ärzteschaft – insbesondere der Landesärztekammer Brandenburg – sind […]
Mehr

Appell des Hartmannbundes hat Erfolg: Landesgesundheitsamt beschließt Ausnahmeregelungen 

Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit ist dem Appell des Brandenburger Hartmannbundes nach einer Corona-Ausnahmeregelung bei der Anerkennung von Famulaturen nachgekommen (siehe hier: https://www.hartmannbund.de/berufspolitik/news/appell-des-hartmannbund-studierendenausschusses-bezueglich-famulaturen-in-coronazeiten/). Das hat das Dezernat für Heilberufe in einem an den Hartmannbund adressierten Schreiben verkündet. Demnach dürfen Famulaturen und Krankenpflegepraktika auch in der Unterrichtszeit abgeleistet werden, wenn der Lehrbetrieb ausgesetzt ist […]
Mehr

Appell des Hartmannbund-Studierendenausschusses bezüglich Famulaturen in Coronazeiten

In einem Schreiben hat der Hartmannbund-Studierendenausschuss des Landesverbandes Brandenburg einen dringenden Appell an das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit gerichtet. Sehr geehrte Frau Menz, corona-bedingt sind vor allem in der ersten Hälfte von 2020 viele Famulaturen im Rahmen des Humanmedizinstudiums ausgefallen und es zeichnen sich auch weiterhin Schwierigkeiten für Studierende ab, Famulaturplätze zu finden. […]
Mehr